Dienstag, 05. August 2014, 17:40 Uhr

Jede Menge deutsche Stars im Agententhriller "A Most Wanted"

Die Filmwelt ist sich einig: Philip Seymour Hoffman war ein Ausnahmetalent vor der Kamera. In ‘A Most Wanted’ (Kinostart: 11. September 2014) sehen wir den “Capote”-Darsteller in seiner letzten Hauptrolle: als Geheimagent Günther Bachmann.

Und darum geht’s: Hamburg 2012: Ein junger Muslim, der nach Deutschland flüchtet auf der Suche nach dem illegalen Vermögen seines Vaters. Eine gläubige Familie, die ihm Unterschlupf bietet. Eine idealistische junge Rechtsanwältin. Ein undurchsichtiger Banker. Eine US-Geheimdienstoffizierin, die über Leichen geht. Und ein ramponierter, aber genialer deutscher Agent, der mit seinem kleinen und klugen Mitarbeiterstab auf eigene Faust arbeitet.

Sie alle befinden sich in einem Netz aus Intrigen, das ein Jahrzehnt nach den Anschlägen des 11. September noch von deren Folgen geprägt ist. Jeder von ihnen glaubt, die Fäden in der Hand zu halten. Aber vermutlich sind sie am Ende alle nur „Marionetten“…

Regisseur Anton Corbijn arrangierte um Hoffman herum einen herausragenden internationalen Cast. Vor allem das deutsche Film-Ensemble spielt eine essentielle Rolle im spannenden Thriller um Terrorgefahr und Spionage.

Von Nina Hoss, die starke Frauenrollen prägt, bis Daniel Brühl, der sich in Hollywood etablieren konnte – der in Hamburg spielende Film zeugt von großartigen deutschen Schauspielern. Zeit, um einen Blick in die jeweiligen Personalakten zu werfen.

Nina Hoss (39)
Bekannt durch: “Elementarteilchen”, “Wir sind die Nacht”, “Barbara”
Rolle im Film: Erna Frey – treue Mitarbeiterin von Günther Bachmann
Referenzen: In Deutschland gibt es wenige Frauen, die international so viel unterwegs sind wie Nina Hoss. Die gebürtige Stuttgarterin zählt zu den charismatischsten und profiliertesten Schauspielerinnen der deutschen Filmlandschaft. Genau deshalb weiß sie ohne Mühe und Not neben Philip Seymour Hoffmann als gesetzte und kühle Assistentin zu überzeugen. Eine Frau, die alles kann: Popcornkino, Arthouse und Theater.

Daniel Brühl (36)
Bekannt durch: “Good Bye, Lenin!”, “Inglourious Basterds”, “Rush – Alles für den Sieg”
Rolle im Film: Maximilian – Mitarbeiter der Spionageeinheit und Computerfachmann
Referenzen: Internationalität wurde Daniel Brühl schon früh in die Wiege gelegt: in Spanien geboren, spricht fünf Sprachen fließend und ist seit Quentin Tarantinos “Inglourious Basterds” auch in internationalen Hollywoodproduktionen immer wieder zu sehen. Umso besser, dass der smarte Schauspieler nun auch in A MOST WANTED MAN eine Rolle bekam. Somit ist seine Filmografie um einen packenden Film reicher.

Kostja Ullmann (30)
Bekannt durch: “Sommersturm”, “Groupies bleiben nicht zum Frühstück”, “Schutzengel” und ab Herbst in “Coming In”
Rolle im Film: Rasheed – Mitarbeiter der Spionageeinheit
Referenzen: Seit seinem Kinodebüt in der einfühlsam erzählten Coming-Of-Age-Geschichte “Sommersturm” ist der gutaussehende Hamburger nicht mehr aus der TV- und Filmlandschaft wegzudenken. Dass er nun auch in einer großen Hollywoodproduktion neben Größen wie Philip Seymour Hoffmann, Rachel McAdams und Willem Dafoe zu sehen ist, zeugt einmal mehr von seinem Potenzial. Als junger und engagierter Mitarbeiter macht er auch in ‘A Most Wanted’ eine richtig gute Figur.

Martin Wuttke (52)
Bekannt durch: “Tatort” (TV), “Bella Block” (TV), “Wer ist Hanna?”
Rolle im Film: „Der Admiral“
Referenzen: Wer könnte einen Zigarette rauchenden und Whiskey trinkenden Kneipengänger besser verkörpern als Volksbühnendarsteller Martin Wuttke? Sein raues Auftreten ist schon seit Jahren Theatergängern und “Tatort”-Liebhabern bekannt. Den Virtuosen zeichnet vor allem seine erstklassige Filmauswahl aus. Kein Wunder also, dass man ihn nun auch in Anton Corbijns neuem Film sehen kann – besser geht’s nicht.

Und dann wäre da noch Herbert Grönemeyer (56) zu nennen.
Bekannt als Musiker (natürlich) und durch ‚Das Boot‘, ‚Frühlingssinfonie‘ und ‚Control‘. Grönemeyer spielt hier als „Axel Rob“ (den Chef von Geheimagent Günther Bachmann) eine kleinere Rolle. Allerdings sorgt der erfolgreiche Deutschrocker für den Soundtrack des Films.

Neben dem bereits vorgestellten, deutschen Cast sieht man außerdem auch Hollywoodgrößen wie Rachel McAdams, Robin Wright und Willem Dafoe. Ein Gang ins Kino ist also allein schon der Besetzung wegen Pflicht. Um sich ‘A Most Wanted’  anzuschauen, sollte der 11. September rot im Kalender markiert werden.

Fotos: Senator