Mittwoch, 06. August 2014, 10:38 Uhr

Kim Kardashian reist jetzt offiziell als Mrs. West

Kim Kardashian heißt jetzt offiziell West mit Nachnamen. Der ‘Keeping Up with the Kardashians’-Star, der im Mai Rapper Kanye West geheiratet hat, hat jetzt auch endlich einen neuen Pass mit ihrem neuen Namen darin.

Stolz präsentierte sie den Reisepass mit einem Foto auf ihrer Instagram-Seite und schrieb dazu: “New passport pic #Mrs.West #NameChange (sic)”. In ihren sozialen Netzwerken hat der TV-Star bereits nach der Hochzeit ihren Namen in ‘Kim Kardashian West’ geändert. Wie wichtig es ihr ist, den selben Nachnamen wie ihr dritter Ehemann und Töchterchen North zu haben, hatte die 33-Jährige bereits kurz nach ihrer Verlobung im Oktober 2013 deutlich gemacht. “Es wird Kim Kardashian West sein. Ohne Bindestrich…“

Mehr zum Thema: Worst Dress of the Day: Kim Kardashian schockt im Morgenrock-Look

Außerdem berichtete sie kürzlich, dass sie und ihr Ehemann sich noch immer im der Phase des frisch verliebt seins befänden. “Ich habe das Gefühl, wir werden immer in dieser Flitterwochen-Stimmung sein. Wir sagen immer, wir behandeln uns gegenseitig, als sei es unser Geburtstag. Ich versuche ihn jeden einzelnen Tag zu behandeln, als sei es sein Geburtstag. Ich glaube, wir werden das immer so machen“, so die brünette Schönheit.“ (Bang)

Foto: WENN.com