Mittwoch, 06. August 2014, 18:22 Uhr

Nina Dobrev wurde vom Affen gebissen

Nina Dobrev wurde während ihres Bali-Urlaubs von einem Affen in die Hand gebissen.

Die ‘Vampire Diaries’-Schauspielerin verriet in Jimmy Fallons ‘The Tonight Show’, dass sie seit der Attacke kein Gefühl mir in ihrem Daumen hat.

“Ich habe mit dem Affen gekuschelt, als er plötzlich völlig ausgerastet ist und mich gebissen hat!”, erzählt sie. Ihre Freunde lieben die Geschichte und wollen sie immer wieder hören: “Die Leute denken ja immer, dass ich Witze reiße. Stimmt aber nicht! Wenn sie es dann verstanden haben, dann nehmen sie mich auf’s Korn. Sie fragen, wieso sich das Vampirmädchen jetzt von Affen beißen lässt”, scherzt Dobrev.

Mehr zum Thema Nina Dobrev: “Ich bin auch ohne Mann glücklich”

“Ich zieh das alles magisch an. So etwas passiert immer nur mir”, beklagt sie sich weiter. Die Ex von Serienkollege Ian Somerhalder hat aber nicht nur Lustiges über die Affenattacke zu berichten. “Ich habe kein Gefühl mehr in meinem Daumen. Ich kann ihn noch bewegen, das war’s dann aber auch schon”, sagt sie. Das Tier hat ihr so tief in den Daumen gebissen, dass sie auch eine Narbe davon getragen hat.

Foto: WENN.com