Freitag, 08. August 2014, 8:29 Uhr

"Batman v Superman: Dawn of Justice": Kinostart vorgezogen

Warner Bros. hat entschieden, den US-Kinostart des Blockbusters ‘Batman v Superman: Dawn of Justice’ zu verschieben.

Zur Freude der Fans startet der Film mit Ben Affleck und Henry Cavill in den Hauptrollen nun bereits am 25. März statt erst im Mai 2016. Damit möchte das Studio vermeiden, dass ‘Batman V Superman’ und Marvels ‘Captain America 3’ am selben Tag in den Kinos anlaufen. ‘Captain America 3’ startet am 6. Mai 2016 in den US-Kinos, damit würde eine ausreichende Lücke zwischen den beiden Startterminen entstehen.

Mehr zum Thema: “Batman v. Superman”: Erstes Foto von Wonder Woman und erster Teaser

Stan Lee, der aus dem Comic-Verlag ‘Marvel Comics’ einst ein erfolgreiches Medienunternehmen machte, scherzte kürzlich in einem Interview, seine Konkurrenten von ‘DC Comics’ sollten ihm doch eine Gastrolle in ‘Batman V Superman’ anbieten, um zu garantieren, dass der Film ein Erfolg wird: “DC könnte so viel mehr Geld verdienen, wenn sie plötzlich bekannt geben würden, dass ich auch in dem Film zu sehen sein werde. Die Leute würden denken, es sei ein Scherz und würden alle ins Kino rennen, um sich selbst davon zu überzeugen.” (Bang)