Freitag, 08. August 2014, 8:37 Uhr

Beyoncé wird mit "Michael Jackson Video Vanguard Award" geehrt

US-Superstar Beyonce (‘XO’) kann sich nach der ‘On The Run’-Tour mit ihrem Ehemann Jay Z nicht einfach in den Urlaub verabschieden, denn am 24. August steht ein wichtiger Termin für die Sängerin an.

Wie ‘MTV’ am Donnerstag (07. August) bekannt gab, wird die 32-Jährige bei den ‘MTV Video Music Awards’ mit dem ‘Michael Jackson Video Vanguard Award’ ausgezeichnet: “Beyoncé hat einige der unvergesslichsten Auftritte in der Geschichte der Video Music Awards abgeliefert”, hieß es in einem Statement des Senders. Vorherige Preisträger sind unter anderem Justin Timberlake und Madonna. Mrs. Carter ist bei der Preisverleihung, die am 24. August 2014 in Inglewood in Kalifornien stattfindet, auch acht Mal in den normalen Kategorien nominiert – so häufig wie kein anderer Künstler.

Mehr zum Thema Beyoncé und Jay Z: Schon in getrennten Betten?

So könnte sie mit ‘Drunk In Love’ beispielsweise einen Moonman in der Kategorie ‘Video des Jahres’ und ‘Beste Zusammenarbeit’ abräumen. Laut dem US-Magazin ‘People’ wird Beyoncé außerdem live performen. Auch Usher (‘She Came To Give It To You’), Ariana Grande (‘Problem’) und Maroon 5 (‘Moves Like Jagger’) sind bereits als Live-Acts bestätigt.

Foto: WENN.com