Freitag, 08. August 2014, 12:13 Uhr

Paris Hilton: Unverschämt hohe DJ-Gage für einmal Play-Button-drücken?

Paris Hilton erhält für vier ihrer Auftritte als DJane umgerechnet zwei Millionen Euro.

Die Hotelerbin, die am Mittwoch (6. August) ihre aus 13 Gigs bestehende DJ-Tour auf Ibiza startete, erntete für ihre hohe Gage von den Zuschauern viel Kritik. So soll sie dafür, dass sie “einfach nur den Play-Button drückt” und überhaupt kein Live-Mixing macht, einen Stundenlohn von umgerechnet 260.000 Euro erhalten, wie ein Insider der britischen Zeitung ‘The Sun’ verrät.

Mehr zum Thema: DJane Paris Hilton gibt Karriere-Tipps

Er erklärt: “Die Menge scheint ihre Party zu genießen, aber viele sind schon so im Rausch, dass sie gar nicht mehr mitkriegen, dass sie einfach nur den Play-Button für den Megamix von Beyoncé gedrückt hat.” Die 33-Jährige bestätigte die Höhe ihrer DJ-Gage mit einer Antwort auf den Tweet eines Fans, der sich über die hohe Summe erstaunt zeigte. Ihr Kommentar: “Nur Paris kann das schaffen.”

Daneben ließ sie ihre Follower wissen, dass sie die Zeit hinter dem Mischpult auf der Baleareninsel sehr genossen hatte und welches Lied sie besonders gerne spielte. Sie schrieb: “Ich hatte eine großartige Zeit im ‘Amnesia’ auf Ibiza! Calvin Harris hat es gerockt! Sein Song ‘Summer’ ist so krank, ich liebe ihn.” Als nächste Stationen auf ihrer Tour stehen Südkorea, Kolumbien, Marbella und Barcelona an. (Bang)

Foto: WENN.com