Sonntag, 10. August 2014, 10:33 Uhr

Kay One läßt die Muskeln spielen

Der Streit zwischen den Rappern Kay One (‘V.I.P.’) und Bushido (‘Zeiten ändern dich’) geht offenbar in eine neue Runde.

In einem Facebook-Post bezeichnet Kay One, der gerade in der Türkei Urlaub macht, seinen musikalischen Rivalen als “Möchtegern-Osama”. Auch wenn die Hass-Nachricht, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag gepostet wurde, mit drei Smileys versehen ist, so scheint sie doch mehr als eine Warnung zu sein: “Die Ruhe vor dem Sturm. Habt Ihr gedacht da kommt nichts mehr..?”, fragt Kay One zu Beginn des Posts, den er zusammen mit einem Foto von weißen Friedhofskreuzen veröffentlichte. “Ich werd euch beide auseinandernehmen .. ich hab jetzt zu lange meine Fresse gehalten weil ich gedacht habe irgendwann wird’s denen doch mal langweilig aber ihr hört nicht auf.”

Mehr zum Thema: Kay One sieht sich als ausgesprochenen Flirt-Profi

Einen Hintergrund für den verbalen Ausbruch scheint es zu geben. Kay One hat ein neues Album in der Pipeline! In einem Facebook-Video sagte der 29-Jährge Friedrichshafener, der eigentlich Kenneth Glöckler heißt: “Kay One ist wieder zurück (…) Das neue Album wird eine Milliarde mal härter. Der Geduldsfaden ist gerissen, es ist an der Zeit, dass ich wieder zeige, was ich drauf habe, wenn ich die größte Schnauze in Deutschland aufleben lasse. Ihr könnt das Album nicht mit meinen alten Platten vergleichen, es ist etwas ganz anderes.” An anderer Stelle hieß es: “Mir ist egal wie meine Hater, meine Feinde reagieren, jetzt ist Schicht im Schacht, ich habe wieder Bock auseinander zu nehmen”. Zuvor schrieb er: “So meine lieben Erzfeinde … Zieht euch warm an. Ich werde euch auf meinem neuen Album begraben . Asozial 4 life & dieses mal gibts keine Gnade … Der alte KAY ONE ist zurück”.????

.

Wann das Album erscheinen soll ist noch unklar. Eine neue Single soll im nächsten Monat kommen – ein Feature mit der österreichischen Popsängerin Victoria Swarovski, Tochter von Alexandra und Paul Swarovski.

Die Feindschaft zwischen dem Rapper und seinem ehemaligen Freund und Kollegen schwelt bereits seit mehr als einem Jahr. Beim Dreh der letzten ‘Deutschland sucht den Superstar’-Staffel gab es sogar erhöhte Polizeipräsenz, um ihn als Jury-Mitglied zu schützen.

Foto: WENN.com