Montag, 11. August 2014, 16:10 Uhr

Kanye West und Kim Kardashian: Die Lachnummer der Fashionindustrie?

Kanye West und seine Gattin Kim Kardashian wurden öffentlich als Lachnummer der Fashionindustrie hingestellt.

Die ‘America’s Next Topmodel’-Jurorin Kelly Cutrone reagierte nun äußerst brutal auf Wests Aussage, dass er für die Modewelt so wichtig sei wie Steve Jobs für ‘Apple’. Die 48-Jährige erzählte ‘[email protected]’: “Ich glaube nicht, dass es eine Person gibt, die in der Modeindustrie arbeitet und sich für Kanye West interessiert. Ich glaube sie [West und Kardashian] haben keinen Einfluss auf die Modewelt. Ich meine, die meisten Leute, die ‘Keeping Up With The Kardashians’ sehen, können sich ‘Givenchy’ nicht leisten. Das meine ich nicht herablassend.”

Mehr zum Thema: Kanye West will Kim Kardashian angeblich perfektionieren

Für die Fashionindustrie unwichtig, ist das Promi-Paar für die Popkultur um so einflussreicher. Zwar interessiert es in der Modewelt niemanden, was das berühmte Paar zum Thema Fashion zu sagen hat, doch kümmert es die Fans um so mehr. Cutrone verriet außerdem, dass Kardashian nicht einmal mit den neusten Trends mithält.

“Die Wahrheit ist, dass Kim Kardashian in Sachen Mode auch nichts Neues wagt. Sie begeistert sich nicht für die Grundelemente der Avantgarde. Sie trägt nicht einmal ‘[Vivienne] Westwood’.”

Fotos: WENN.com