Dienstag, 12. August 2014, 8:50 Uhr

Angelina Jolie über Brad Pitt: "Es entsteht eine andere Art von Liebe"

Angelina Jolie nennt Brad Pitt einen “großartigen Familienmenschen”.

Die 39-jährige Schauspielerin, die bereits mit Billy Bob Thornton verheiratet war, findet, dass sich die Beziehung durch die gemeinsamen Kinder stark verändert hat. Das Power-Couple verliebte sich 2005 während der Dreharbeiten zu ‘Mr and Mrs Smith’. “Wir haben uns als Paar verbessert. Eine Beziehung ist anders, wenn man zum ersten Mal zusammen ist und alles aufregend ist. Aber nun sind wir seit vielen Jahren zusammen und haben die Kinder – es entsteht eine andere Art von Liebe”, erklärt die Hollywood-Schönheit dem britischen ‘Hello!’-Magazin, “es geht nicht nur darum, ein Liebespaar, Partner und Freunde zu sein – [es geht darum] ein Familienmensch zu sein, was ich an ihm liebe und worüber ich sehr glücklich bin.”

Mehr zum Thema Brad Pitt und Angelina Jolie: Handgeschriebene Liebesbriefe

Das Paar hat sechs Kinder – Maddox (13), Pax (10), Zahara (9), Shiloh (8) und die fünfjährigen Zwillinge Vivienne und Knox – vor denen es sich nicht streiten will: “Eine Sache, auf die wir besonders achten, ist wie vor den Kindern miteinander umgehen. Wir wollen mit gutem Beispiel vorangehen, wie man das andere Geschlecht behandelt.”

Foto: WENN.com