Dienstag, 12. August 2014, 14:47 Uhr

Rihanna geht unter die Eskimos

Popsängerin Rihanna ist Covergirl der Septemberausgabe des US-Stylemagazins ‚W‘.

Das Hochglanzmagazin überrascht gerne mit besonders aufwändigen Fotostrecken und so darf die Pop-Prinzessin nun auch im furchterregenden Dämmerlicht auftreten – inszeniert vom Fotografen-Duo Mert Alas und Marcus Bigott.

Verstärkung bekommt die 26-Jährige von den Topmodels Naomi Campbell (44) und Iman Abdulmajid (56), bekannt als Gattin von David Bowie. Das berühmte Trio steht immerhin für drei Modelgenerationen!

Der Popstar nennt die brandneue Bildstrecke auf Twitter selbst eine “Eskimo Horror Show”.

Auf dem Cover ist Rihanna im Eskimo-Look von Alexander McQueen und Comme des Garçons, einem fetten Nasenpiercing und einer sperrigen Metallhalskette sowie der Schlagzeile “Weltweit wildeste Stil-Ikone” zu sehen. Nun, Lady Gaga, die für alles und nichts steht, wird sich wutschnaubend und mit reichlich Schaum vorm Mund in eine Berghütte zurückdrollen…

Weitere Bilder mit den drei Grazien wurden für einen großen Beitrag über Olivier Rousteing, den Kreativchef des französischen Labels Balmain geschossen. Und der ist ganz hin und weg: “Diese Frauen inspirieren so viele verschiedene Menschen. Sie zusammenzubringen, repräsentiert das Konzept, auf das ich hinarbeite.”

Mehr zum Thema Rihanna: Plant sie mit Fenty ihr eigenes Handelsimperium?

Fotos: W-Magazin