Dienstag, 12. August 2014, 8:40 Uhr

Tracy Morgan kämpft immer noch mit Unfallfolgen

Tracy Morgan kämpft mit den Folgen seines schweren Autounfalls.

Der 45-jährige Schauspieler erlitt schwere Verletzungen – unter anderem einen gebrochenen Oberschenkelknochen, eine gebrochene Nase und Rippen – als ein Truck der Supermarktkette ‘Walmart’ in eine Limousine krachte, in der sich Morgan befand. Der Anwalt des Comedians, Benedict Morelli, erklärt, dass der ’30 Rock’-Star “schwer kämpft”, um seine Verletzungen zu überwinden. “Er ist immer noch am Kämpfen, aber er ist ein Kämpfer und er hatte davor schon Probleme, durch welche er sich durchboxte, und er kämpft wirklich hart”, berichtet er in der ‘Today’s Show’.

Nach dem schweren Unfall im Juni, bei dem Freund und ebenfalls Komiker James McNair ums Leben kam, verklagte Morgan den Konzern, anstatt Fahrer Kevin Roper für die Tragödie verantwortlich zu machen. Er behauptet, dass es für ‘Walmart’ typisch sei, LKW-Fahrer zu lange hinterm Steuer verbringen zu lassen – Roper war kurz vor der Kollision angeblich eingeschlafen. Morgan (auf unserem Foto mit Gattin Megan Wallover) berichtete kürzlich, dass er sich schon viel besser und auch wieder “stark” fühle, als er sein Haus in New Jersey verließ. Obwohl sich der Schauspieler auf eine Krücke stützen musste, ließ er sich nicht unterkriegen: “Mir geht es gut. Ich fühle mich stark. Hab euch lieb. Vielen Dank. Ich schätze das sehr.” (Bang)

Foto: WENN.com