Mittwoch, 13. August 2014, 18:51 Uhr

Celine Dion sagt wegen Ehemann alle Auftritte ab

Superstar Celine Dion hat alle Auftritte abgesagt, um sich um ihren krebskranken Ehemann zu kümmern.

Die 46-Jährige hat ihren anstehenden Gig in Las Vegas, die Tour in Asien und alle weiteren öffentlichen Veranstaltungen auf Eis gelegt, damit sie genug Zeit hat, um ihren Mann René Angélil zu pflegen. Dem 72-Jährigen wurde letzten Dezember erneut ein Tumor von seiner Speiseröhre entfernt. Dieser Tortur musste sich der Manager 1999 bereits schon einmal unterziehen. Nun setzt die Soulqueen alles daran ihren Mann wieder aufzupäppeln.

Mehr zum Thema: Céline Dion traf den einsamen Sänger vom Flughafen Las Vegas

In einem Interview mit dem ‘People’-Magazin erklärt die Sängerin die Situation: “Ich möchte all meine Energie der Heilung meines Mannes widmen. Um das zu tun, ist es für mich sehr wichtig, meine gesamte Zeit mit ihm und meinen Kindern zu verbringen. Ich möchte mich natürlich auch bei meinen Fans für diese Unannehmlichkeiten entschuldigen und gleichzeitig möchte ich mich bei ihnen für ihre Liebe und Unterstützung in dieser schweren Zeit bedanken.”

Durch eine Entzündung ihrer Stimmbänder konnte der ‘One Heart’-Star bereits am 29. Juli ihren Auftritt im Caesars Palace Hotel nicht wahrnehmen. Die Sängerin wurde bislang immer von ihrem Partner gemanagt, doch durch die schwere Krankheit hat er dieses Amt an seinem langjährigen Freund Aldo Giampaolo übergeben, der bereits seit 25 Jahren mit dem Paar zusammenarbeitet. (Bang)

Foito: SIPA/WENN.com