Donnerstag, 14. August 2014, 13:22 Uhr

Tara Reid: Weitere Schönheits-Op's? Warum nicht!

Schauspielerin Tara Reid würde nicht ausschließen, sich wieder unters Messer zu legen.

Die ‘Sharknado 2’-Schauspielerin hat sich bereits am Bauch Fett absaugen lassen, doch musste sich danach gleich einer weiteren OP unterziehen, um die entstandenen Deformierungen auf ihrer Bauchdecke zu korrigieren. Dennoch kann sich die 38-Jährige, die sich auch die Brüste vergrößern ließ, durchaus vorstellen, eine weitere Schönheits-OP zu haben.

Mehr zum Thema: Tara Reid bringt Parfüm zum Haifisch-Trashfilm “Skarknado” raus

“Ich kann nicht sagen, dass ich mich nie wieder unters Messer lege, weil ich nicht weiß, wie ich mich in ein paar Jahren fühlen werde. Aber im Moment bin ich schon glücklich mit meinem Körper”, so die Blondine. Bis es aber soweit war, musste Reid einiges überstehen. Sie gesteht gegenüber dem Magazin ‘Closer’: “Der psychische und physische Schmerz, den ich nach der OP durchgemacht habe, war entsetzlich. Ich habe zwei Jahre lang mit Ablehnung gekämpft und jeder sagte mir, wie schrecklich mein Körper sei.”

Ihren Durchbruch schaffte die Schauspielerin 1999 mit ihrer Rolle in ‘American Pie’ und machte danach vor allem durch ihr wildes Partyleben auf sich aufmerksam. Diese Zeiten sind aber für sie vorbei und ein Alkoholproblem, wie oft vermutet, hätte sie ganz sicher nicht, davon ist Reid überzeugt. “Ich hatte meinen Spaß und ich gehe immer noch gerne mit Freunden aus und trinke etwas. Ich muss nicht nüchtern sein. Ich kann ein Glas Wein haben, wenn ich das möchte”, so das ehemalige Partygirl. (Bang)

Foto: WENN.com