Freitag, 15. August 2014, 12:45 Uhr

Alex Schulz mit Slackline-Weltrekord: 271m über Wasser

Extremsportler Alex Schulz hat es geschafft: Als Erster überhaupt hat er – trotz extrem widriger Witterungsverhältnisse (Wind und Regen) – 271 Meter auf einer über Wasser gespannten Slackline zurückgelegt.

“Ich bin überglücklich, im Rahmen der ‘Mission: HD für Helgoland-Tour’ auf der Nordseeinsel Helgoland einen neuen Weltrekord im Slacklinen über Wasser aufgestellt zu haben”, so der 23-jährige Sportler aus dem bayerischen Rosenheim. Die Slackline war zwischen der Landungsbrücke und der Frachtmole gespannt und führte insgesamt rund 280 Meter über die Nordsee.

Der spektakuläre Weltrekordversuch war der Schlussakkord einer bundesweiten Werbe-kampagne über HDTV – organisiert vom Münchener Unternehmen HD+.

Am linken Arm von Sportler Alex Schulz war ein HD+ Modul befestigt. An Land angekommen überreichte Schulz dieses HD+ Empfangsgerät Helgolands Bürgermeister Jörg Singer und läutete damit quasi die “HDisierung” der kompletten Insel ein.

Alle der rund 900 mit Erstwohnsitz auf Helgoland gemeldeten Haushalte konnten sich nach dem Weltrekordversuch einen HD+ Receiver oder ein HD+ Modul abholen. Zusammen mit einem HDTV-Fernseher können damit alle Helgoländer 50 HDTV-Sender in bestmöglichster Bild- und Tonqualität empfangen”, freut sich Helgolands Bürgermeister Jörg Singer.

Dem Weltrekord auf Helgoland vorausgegangen war eine einwöchige, bundesweite Aufklärungstour rund um HDTV. Denn in Bezug auf das hochauflösende Fernsehen halten sich immer noch hartnäckig Falschannahmen. Beispielsweise glauben viele Menschen, dass ein modernes TV-Gerät ausreichend dafür wäre, die bestmögliche Bild- und Tonqualität zu empfangen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte…