Freitag, 15. August 2014, 9:50 Uhr

"Godzilla": Fortsetzung kommt im Sommer 2018

Das berühmte Monster kommt in drei Jahren zurück: Laut dem Filmmagazin ‘Deadline’ haben Warner Bros. und Legendary Pictures den 8. Juni 2018 als US-Kinostarttermin für ‘Godzilla 2’ ausgewählt.

Bestätigt sei bereits das Engagement von Gareth Edwards, der auch beim ersten Teil Regie führte und mit seiner Arbeit zum respektablen Start-Wochenende des Films im Mai beitrug, als ‘Godzilla’ international 103 Millionen Dollar (umgerechnet 77 Millionen Euro) einspielte. Insgesamt durften sich die Kinos über Einnahmen in Höhe von 491 Millionen Dollar (368 Millionen Euro) freuen. In ‘Godzilla’ spielt Bryan Cranston (Walter White aus ‘Breaking Bad’) eine der Hauptrollen.

Mehr zum Thema Bryan Cranston: Alles über Hollywoods späten Superstar

Als US-Amerikaner Joe Brody ist er in einem japanischen Atomkraftwerk beschäftigt, in dem es 1999 zu einer Katastrophe kommt. Offiziell heißt es, ein Erdbeben habe die Katastrophe ausgelöst, doch Brody traut der Story nicht. 15 Jahre später reist er mit seinem Sohn noch einmal in das atomar verseuchte Gebiet und entdeckt, dass etwas völlig anderes der Auslöser war – ein Monster namens Muto.

Ob Briten-Star Aaron Taylor-Johnson (auf unserem Foto am Set von ‘Avengers: Age of Ultron’) wieder mit dabei ist, ist nicht bekannt. (Bang)

Fotos: Warner Bros., WENN.com