Sonntag, 17. August 2014, 14:18 Uhr

Christina Aguilera hat Mädchen zur Welt gebracht

Popsängerin Christina Aguilera hat angeblich ihr zweites Kind zur Welt gebracht.

Unbestätigten Berichten der US-Webseite ‘Popdust’ zufolge habe die 33-Jährige am Samstag ein Mädchen angeblich per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Andere Websiten übernahmen die Meldung. In dem Bericht heißt es weiter, Christina Aguilera habe ihre erste Tochter in privaten Luius-Suite in der Universitätsklinik in Los Angeles zur Welt gebracht.

Mehr zum Thema: Christina Aguilera will sich für den Playboy ausziehen

Aguilera hat bereits den sechsjährigen Sohn Max aus der Ehe mit dem Produzenten Jordan Bratman. Das Paar hatte sich 2010 nach fünf Jahren Ehe getrennt. Im Februar hatte sie sich mit dem Produktionsassistenten Matthew Butler verlobt, den sie am Set des Films ‘Burleske’ kennenlernte und der ihr bei der angeblichen Geburt auch zur Seite gestanden haben soll.

Wenn die Nachricht stimmt, kann man sicher bald einen Tweet von X-Tina auf der Social-Media-Plattform erwarten. Dort hatte sie schließlich auch ihre Schwangerschaft und Verlobung verkündet.

Noch in dieser Woche stand die ‘The Voice’-Jurorin hochschwanger und barfuß im Studio und postete ein Foto von den Aufnahmen an ihrem neuen, achten Album. Dazu schrieb sie: “Das kleine Mädchen bekommt zum ersten Mal zu hören, was Mama im Studio kreiert.” (KT)

UPDATE 17.40 Uhr: Inzwischen hat das seriöse US-‘People’-Magazin die Geburt bestätigt.

Fotos: Twitter