Montag, 18. August 2014, 9:02 Uhr

Denzel Washington gönnt sich eine Entgiftungs-Woche

Denzel Washington (‘Die Entführung der U-Bahn Pelham 123’) hat sich einen zweiwöchigen Aufenthalt in einer Detox-Klinik in Los Angeles gegönnt.

Der 59-jährige Schauspieler war vorher vier Wochen lang mit seiner Frau Pauletta im Urlaub und soll auf einer luxuriösen Jacht Partys gefeiert und ordentlich Alkohol konsumiert haben. Ein Bekannter des zweifachen Oscar-Preisträgers verriet der Promi-News-Seite ‘TMZ’: “Es ging [bei seinem Aufenthalt in der Klinik] nicht nur darum, die Nachwirkungen des Alkohols zu kurieren, sondern generell Gifte aus seinem Körper loszuwerden.”

Mehr zum Thema: Denzel Washington wird am Broadway bejubelt

Der ‘2 Guns’-Star soll sich in der Klinik unter anderem spezielle Tipps von einem Ernährungsexperten, einem Personal Trainer und einem Koch geholt haben, wie er mit seiner Detox-Woche das beste Ergebnis erzielen kann. Für Washington ist der Aufenthalt in einer solchen Klinik nichts Neues. Der 59-Jährige soll regelmäßig Gesundheitswochen einlegen und verzichtete während seines Drehs zum Filmdrama ‘Flight’, in dem er einen alkoholkranken Piloten spielt, sogar 45 Tage lang komplett auf Alkohol, berichtete ‘TheFix.com’. (Bang)

Foto: WENN.com