Montag, 18. August 2014, 15:35 Uhr

Hubert Kah: "Der Herr Effenberg soll seine Frau abholen"

Heute Abend ab 22,.15 Uhr gibt es Tag 4 von ‘Promi Big Brorher’. Die Bewohner “Oben” hatten – wie berichtet – Claudia Effenberg gestern aus Mitleid in die Luxusetage zurück gewählt. Die ist bis jetzt der umstrittenste “Star” im Haus, wird von einigen Medien allerdings schon “Die Wendlerin” genannt…

Der Brüller: Bevor die Ex-Spielerfrau den Keller gestern für kurze Zeit verlassen durfte, versprach sie Janina großherzig: “Morgen holen wir dich nach.” Ganz schnell wählten die Zuschauer Madame wieder ins Kellerverlies.

Und was passiert heute Abend in der vierten Filge von ‘Promi Big Brother’ im Haus? Wie war das mit Strunz und Effenberg, Claudia? Der stets etwas leicht abwesende Hubert Kah äußert beim gemeinsamen Frühstück einen Wunsch: “Ich würde mich ja freuen, wenn der Effenberg hier mal auftaucht, um seine Frau abzuholen!” Ronald Schill klärt den Sänger dann aber erst mal über den aktuellen Beziehungsstatus von Claudia auf: “Die sind gar nicht mehr liiert! Der ist doch schon wieder fremdgegangen …”

Als ob Aaron Troschke, der eine Etage tiefer wohnt, es geahnt hätte, worüber da “oben” spekuliert wird, bohrt er bei Claudia Effenberg nach: “Claudia, erzähl doch mal. Dann hast du irgendwann deinen Thomas (Strunz) kennen gelernt …” Drauf erklärt Claudia: “Ich sollte für ,Verstehen Sie Spaß?’ einen Fußballer von der Nationalmannschaft reinlegen. So habe ich dann den Thomas kennen gelernt. Aber da war er für mich tabu. Er hatte ja eine Frau, ein Kind und war auch gar nicht mein Typ.”

Mehr zum Thema Claudia Effenberg: Diese Töne spuckte sie noch vor dem Einzug

Weiter erzählte sie: “Aber wir haben dennoch Nummern ausgetauscht. Ich war ja Single. Irgendwann hat er dann gesagt, ich trenne mich von meiner Frau. Dann haben wir uns verliebt und dann schnell unsere Lucia bekommen. Wir sind wir nach Köln gezogen und so langsam ist unsere Ehe dann den Bach runter gegangen.”

Aaron will wissen: “Sieht er seine Kinder?” Claudia verbittert: “Nein und das seit 1000 Jahren nicht!”

Aaron: “Das tut mir sehr leid für deine Kinder!” Claudia: “Ja, aber mehr will ich dazu auch nicht sagen. Er ist jetzt irgendwie wieder verheiratet und hat das fünfte Kind von der dritten Frau. Ich habe keinen Kontakt. (…) Stefan ist da ganz anders. Obwohl ich ihn verlassen habe, schreibt er mit meinen Kindern, ruft an, wenn sie Zeugnisse kriegen.”

Aaron weiter: “Wie hast du den kennen gelernt?” Claudia: “Stefan kannte ich ja schon bei Bayern. Aber ich fand ihn immer schrecklich. Als Thomas und ich dann eher wie Bruder und Schwester nebeneinander her lebten, musste ich Stefan mal beruflich wegen eines Jobangebotes von Thomas anrufen. Dann haben wir andauernd telefoniert. Als Martina nach Amerika gegangen ist und einen anderen kennen gelernt hat, passte das mit uns. Leider habe ich kein Kind mit Stefan. Wir haben es mal versucht, aber es sollte nicht sein. Er ist ein total lieber Mensch, ein toller Familienmensch und Vater!”

Fotos: SAT.1