Dienstag, 19. August 2014, 18:57 Uhr

Ant-Man mit Paul Rudd: Dreharbeiten haben begonnen

Marvel Studios haben am gestrigen Montag mit der Produktion von ‘Ant Man’ begonnen. In San Francisco fiel unter der Regie von Peyton Reed (‘Trennung mit Hindernissen’, ‘Der Ja-Sager’) die erste Klappe für die neueste Marvel-Kinoadaption.

Mit ‘Ant-Man’ findet nach Iron Man, Thor und Captain America nun der nächste klassische Superheld aus dem Marvel-Universum seinen Weg auf die große Leinwand. Bereits im Jahr 1962 hatte er seinen ersten Auftritt in den Comics, in denen er unter anderem auch zu den Gründungsmitgliedern der Heldentruppe The Avengers gehörte.

Mehr zum Thema “Ant-Man”-Comic-Verfilmung: Corey Stoll gibt den Bösewicht

Die Hauptrolle des Scott Lang, der die besondere Fähigkeit besitzt, körperlich zu schrumpfen und so zu ‘Ant-Man’ wird, hat Paul Rudd (‘Immer Ärger mit 40’, ‘Trauzeuge gesucht!’) übernommen. Oscar-Preisträger Michael Douglas (‘Last Vegas’, ‘Wall Street: Geld schläft nicht’) ist als sein Mentor Hank Pym zu sehen, während Evangeline Lilly (‘Der Hobbit – Smaugs Einöde’) dessen Tochter Hope van Dyne spielt.

Zu dem kreativen Team, das Regisseur Peyton Reed für die Verfilmung um sich versammelt hat, gehören unter anderem der Oscar-prämierte Kameramann Russell Carpenter (‘Titanic’), Kostüm-Designerin Sammy Sheldon Differ (‘X-Men: Erste Entscheidung’), der sechsfach Oscar-nominierte Special Effects Supervisor Dan Sudik (‘The Return Of The First Avenger’, ‘Marvel’s The Avengers’) sowie weitere Crewmitglieder, die bereits Erfahrung im Marvel-Kosmos gesammelt haben, u.a. Cutter Dan Lebental (‘Thor – The Dark Kingdom’, ‘Iron Man’), Stunt Coordinator Jeff Habberstad (‘Iron Man 3’) und Visual Effects Supervisor Jake Morrison (‘Thor – The Dark Kingdom’).

Deutscher Kinostart ist der 23. Juli 2015.

Foto: WENN.com