Dienstag, 19. August 2014, 14:50 Uhr

Dwayne "The Rock" Johnson kommt Donnerstag nach Berlin

Der amerikanische Action-Star Dwayne “The Rock” Johnson (42) kommt für die Europapremiere seines neuen Films ‘Hercules’ nach Berlin.

Mit dem Wrestler und Schauspieler (auf unseren Fotos gestern bei der Premiere in Mexiko) soll am Donnerstag auch die Freundin des Fußballers Cristiano Ronaldo, Irina Shayk, über den roten Teppich am Potsdamer Platz schreiten. Das Model gibt in “Hercules” sein Filmdebüt.

In Anwesenheit von Regisseur Brett Ratner, Produzent Beau Flynn werden auch die Co-Darsteller Ian McShane, Rufus Sewell, Aksel Hennie, Rebecca Ferguson und Ingrid Bolsø Berdal bei der Premiere im CineStar Sony Center am Potsdamer Platz teilnehmen.

Mehr zum Thema: Ronaldos Freundin Irina Shayk über ihr Filmdebüt in “Hercules”

In dem Filmspektakel von Regisseur Brett Ratner (‘X-Men – Der letzte Widerstand’) folgen die Zuschauer dem legendären Hercules, seinen Söldnern und der Armee von König Cotys (John Hurt) in die Schlacht um Thrakien. Doch Cotys treibt ein doppeltes Spiel mit dem Keulen schwingenden Hercules.

Die Verfilmung basiert auf dem gleichnamigen Comic von Steve Moore. Die Filmemacher versprechen eine «martialische und opulente Schlacht mit garantiert coolen Sprüchen». Für seine Rolle als «Hercules» nahm der muskulöse Johnson noch einmal acht Monate Spezialtraining auf sich. (dpa/KT)

Fotos: Victor Chavez/Getty Images for Paramount Pictures International