Mittwoch, 20. August 2014, 18:15 Uhr

Janina bei Promi Big Brother: "Die Zuschauer wollen mich fertig machen"

Mia Julia schwelgt im Luxus – Janina Youssefian und Ela Tas “leiden” … Nach der Abstimmung ihrer Promikollegen durften Mia und Janina nach “Oben” ziehen. Kurzes Glück: Für Janina dauerte der Traum vom Luxusleben -wie berichtet- nur wenige Minuten.

Das gibt’s heute ab 22.15 Uhr bei SAT.1 zu sehen: Die Zuschauer wählten das Unterwäschemodel gleich wieder zurück in den Keller. “So schnell habt ihr mich wieder. Ich war nur ganz kurz ‘Oben’, ganz kurz”, so die 31-Jährige weinend, als sie die Kellertreppe wieder herunterkommt. Ronald Schill nimmt sie tröstend in den Arm: “Ich hätte dich lieber ‘Oben’ gesehen. Ich sage das ganz ehrlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge – aber mehr mit einem weinenden. Ich hätte es Dir gegönnt, nach ‘Oben’ zu kommen.”

Mehr zum Thema Promi Big Brother: Im Keller wird’s ja immer versauter

Claudia Effenberg daraufhin ganz schockiert: “Wie sind denn die Zuschauer drauf. Ich dachte, die hätten nur auf mich einen Groll!” Janina erklärt: “Nicht nur Du. Ich provoziere auch. Die haben gedacht, jetzt ist der Schill ‘Unten’ und jetzt legen die los.” Dann ergänzt sie schon wieder lachend: ” Also Schill, Du bist schuld! Die Zuschauer wollen mich fertig machen, aber mich macht keiner fertig!”

Auch Ela Tas ist durch die Zuschauerwahl im Keller gelandet. Für die Jura-Studentin ist damit Schluss mit dem Entspannen in der Badewanne und Champagnerschlürfen. Doch Überraschung: Die 22-Jährige ist froh dem Luxus zu entkommen: “Ich finde es hier viel geiler als ,Oben’. ,Oben’ hat es sich echt ausgelutscht. Jeden Tag dasselbe Essen, jeden Tag! Die Pfifferlinge werden immer sandiger. Es ist so boring.”

Mehr zum Thema: Wir verlosen Hubert Kah! Neue Best-Of-Compilation am Start

Während Ela zufrieden im Keller einschlummert, gönnt sich Neu-Luxuslady Mia Julia das volle Wohlfühlprogramm: ein heißes Bad, eine erfrischende Dusche, eine Feuchtigkeitsmaske und leckeren Salat mit Carpaccio. Mia gibt sich trotzdem loyal – und hat einen Plan für die nächste Abstimmung: “Wir müssen auf jeden Fall Aaron und Janina hochholen!”

Und ann sehen wir heute Abend auch noch das hier: Hubert Kahs erstes Sporttraining! Hubert ist ein echtes Schleckermäulchen. Beim Frühstück genießt der Sänger gern mal mehrere Croissants mit Butter, Marmelade und Nutella. Und wenn am Ende der Croissants noch Marmelade übrig ist, nascht er die Gläschen auch gern ohne Beilage leer. Seine Mitbewohner machen sich Sorgen. “Hubert, Du musst mit uns morgens Sport mitmachen”, so Liz Baffoe. Gesagt, getan!

Unter der fachmännischen Anleitung von Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe und Liz muss Hubert ran: Liegestütze, Kniebeugen und Oberarmtraining. Hubert ist fix und fertig: “Das strengt aber ordentlich an! Hat nicht mal irgendein Politiker gesagt: Sport ist Mord?”

Fotos: SAT.1