Donnerstag, 21. August 2014, 17:00 Uhr

Gerhard Polts "Und Äktschn!" gibt's jetzt auch für Zuhause

Gerhard Polt, der Großmeister des deutschen Kabaretts, ist zurück.

Mit seinem unverwechselbaren Gespür für bitterböse Satire philosophiert Polt in der Rolle des hochmotivierten Amateurfilmers und „Kinosauriers“ Hans A. Pospiech über die Kunst des Filmemachens und stellt die bayerische Gemeinde Neufurth mit einem gewagten Filmprojekt auf den Kopf.

Nun erscheint die hinreißend komische Provinzposse ‘Und Äktschn!’ von Frederick Baker, zu der Polt auch das Drehbuch schrieb, auf Blu-ray und DVD.

Das Bonusmaterial enthält u.a. ein ausführliches 43-minütiges Making-of, sechs Deleted Scenes und Gerhard Polts Auftritt bei „Willkommen Österreich“ mit Stermann und Grissemann. Die vollständige Auflistung des Bonusmaterials entnehmen Sie bitte dem beigefügten Fact Sheet.

Und darum geht´’s: Die kleine bayerische Gemeinde Neufurth ist ein deutsches Vorzeige-Dorf: jeder beobachtet den anderen ganz genau, sozialer Neid bestimmt das Leben und letztlich steht allen finanziell das Wasser bis zum Hals.

Der leidenschaftliche Amateurfilmer Hans A. Pospiech (GERHARD POLT) hält sich nur über Wasser, indem er Weltkriegs-Memorabilien aus dem Nachlass seines Vaters verscherbelt. Mit dem erfolglosen und zutiefst missgünstigen Immobilienmakler Nagy (Nikolaus Paryla) konkurriert Pospiech um den Rang des Filmexperten im örtlichen Amateurfilmclub.



klatsch-tratsch.de verlost 3 Blu Rays von Gerhard Polts ‘Und Äktschn!’

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein.
2. Schreib uns bis zum 4. September 2014 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte ‘Und Äktschn!’

Deine Mail geht an: [email protected]
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.


Treffpunkt ihres täglichen Provinz-Hahnenkampfs ist die Schwankwirtschaft von Grete Neuriedl (GISELA SCHNEEBERGER), die unter ihrer ewig klammen Stammkundschaft leidet, als da wären Pospiechs Neffe Alfons (MAXIMILIAN BRÜCKNER), der Musikgeschäfts-Besitzer Fleischbauer (ROBERT MEYER) und Hobbyhistoriker Brunnhuber (OLAF KRÄTKE). Die Posse beginnt, als Bankdirektor Faltermeier (MICHAEL OSTROWSKI) ein kreatives Finanzmanöver ersinnt, das seine Bilanzen wieder auf Vordermann bringen soll: Kulturförderung heißt der Trick. Er schreibt einen Filmwettbewerb aus, wobei der Sieger für ihn schon feststeht: der mit dem größten Schuldenberg. Doch das weiß keiner. Pospiech sieht seine Chance, Filmgeschichte zu schreiben und denkt groß: ein Kassenschlager soll sein Film werden! Und während allein das Thema seines Vorhabens im Ort für Furore sorgt, entwickeln sich die Dreharbeiten zu einem Desaster, das alle ins Verderben zieht…

Zwischen beißender Ironie und melancholischem Witz bietet die österreichisch-deutsche Koproduktion UND ÄKTSCHN! (Regie: Frederick Baker) nicht nur ein Wiedersehen mit Gerhard Polt im Kino, sondern auch eines der schillerndsten Komödien-Ensembles der letzten Jahre: Neben bayerischen Stars wie Gisela Schneeberger (EINE GANZ HEISSE NUMMER) und Maximilian Brückner (RÄUBER KNEISSL, RESTURLAUB) begeistern die österreichischen Größen Robert Meyer (WINTERSCHLÄFER), Michael Ostrowski (SAME SAME BUT DIFFERENT), Nikolaus Paryla (WER’S GLAUBT WIRD SELIG) und Robert Palfrader (DAMPFNUDELBLUES), sowie Olaf Krätke (WICKIE AUF GROSSER FAHRT) und der berühmte Schweizer Kabarettist Viktor Giacobbo.