Donnerstag, 21. August 2014, 12:36 Uhr

Manuel Neuer muß Haarprobe abgeben und Zähne zeigen

Weltmeister Manuel Neuer wird – wie berichtet – mit einer Figur im Berliner Wachsfigurenkabinett von Madam Tussauds geehrt.

“Neuer ist einer der beliebtesten Fußballer und seit der Weltmeisterschaft die am meisten gewünschte Fußballerfigur unserer Besucher. Er steht somit stellvertretend für die gesamte Nationalmannschaft und die gewonnene WM.“, erklärte Sandra Schmalzried, Chefin des Madame Tussauds Berlin.

Letzte Woche war der 28-jährige Welttorhüter und Fußballer des Jahres zu einem aufwändigen „Sitting“ heimlich in einem Berliner Hotel. Auf Facebook zeigte er sich von dem zeitraubenden Procedere begeistert: “Was aussieht, wie ein Arztbesuch, war die Vermessung bei Madame Tussauds Berlin: ein spannender, interessanter, arbeitsreicher Tag. Auf das Ergebnis bin ich sehr gespannt“.

Bei dem Termin wurde mit Maßband und Tastzirkel über 220 Maße genommen und mehr als 150 Fotos von Kopf und Körper aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln gemacht. Die Haar-, Augen- und Zahnfarbe muß verglichen und entsprechend angepasst werden. Und auch die Pose, in der Manuel modelliert wird, wurde bei dem Termin besprochen.

Die Herstellung der lebensechten Figur in London dauert nun nochmal vier Monate. Dann können ihn seine Fans in Berlin in die Arme schließen…

Fotos: Madame Tussauds