Donnerstag, 21. August 2014, 19:20 Uhr

Mariah Carey und Nick Cannon: Scheidung kommt

Mariah Carey und Nick Cannon lassen sich scheiden.

Die Pop-Diva und ihr Noch-Ehemann leben bereits seit Mai getrennt voneinander in New York.

Jetzt stecken ihre Anwälte laut ‘TMZ’ in Gesprächen um eine Sorgerechtsregelung für die vierjährigen Zwillinge Moroccan und Monroe und versuchen auch, eine Lösung für den gemeinsamen Besitz des Paares zu finden. Die Beziehung der beiden habe laut einem Insider erste Risse bekommen, als der ‘America’s Got Talent’-Moderator im März in einer Radioshow verriet, er habe vor der Ehe mit Carey mit Kim Kardashian geschlafen. Die 44-Jährige fühlte sich davon gedemütigt und war außerdem wütend auf Cannon, weil er zu viele Jobs annahm. Dass er mit diesen umgerechnet knapp 56 Millionen Euro verdiente, konnte ihre Wut nicht stillen.

Mehr zum Thema: Mariah Carey kündigt erste Welttournee seit 8 Jahren an

Der 33-Jährige musste in letzter Zeit nach einigen Auseinandersetzungen in Hotels übernachten, wie ein weiterer Insider der ‘Page Six’-Kolumne der ‘New York Post’ zu berichten weiß. Die Trennungsgerüchte wurden lauter, als das Anwesen der beiden im Juli zum Verkauf freigegeben wurde, nachdem sich Paar seit Monaten nicht mehr zusammen in der Öffentlichkeit zeigte. (Bang)

Foto: WENN.com