Freitag, 22. August 2014, 13:40 Uhr

Joseph Gordon-Levitt plaudert über "Sandman"-Comicverfilmung

Joseph Gordon-Levitt hat Details zum aktuellen Stand seiner Comicbuchverfilmung ‘Sandman’ verraten.

Der Schauspieler wird den Film, der auf dem Comic von Neil Gaiman basiert, nicht nur produzieren, sondern auch auf dem Regiestuhl platz nehmen. Der 33-Jährige gab jetzt gegenüber ‘Moviefone’ die Fortschritte des Projektes bekannt. “Momentan arbeiten wir am Skript, also ich und [David S.] Goyer und der Drehbuchautor und Neil Gaiman, dazu kommen noch die Leute von ‘DC’ und ‘Warner Bros.’. Es ist ein echt cooles Team”, so Gordon-Levitt. Und nicht nur das, denn das Team bestehe größtenteils aus den gleichen Leuten, die auch mit Christopher Nolan an dessen Erfolg ‘Batman’ zusammenarbeiteten. Doch die Arbeit am Drehbuch scheint sich schwieriger zu gestalten, als erwartet, denn “es ist eine sehr komplizierte Adaption, weil ‘Sandman’ nicht als Roman geschrieben wurde”, sagte er.

Mehr zum Thema “The Walk”: Neues vom Wahnsinns-Drahtseilakt am World Trade Center

Genau darin sieht der ‘Sin City’-Star auch den Grund für die lange Entwicklungszeit des Films. Bis der Streifen über die Kinoleinwand flimmert, müssen Fans also wohl noch einige Zeit warten. “Wir sind noch mitten drin, also will ich keine voreiligen Versprechen abgeben, aber ich denke, wir haben die richtige Idee”, versichert Gordon-Levitt.

Foto: WENN.com