Sonntag, 24. August 2014, 10:27 Uhr

Lady Gaga mit eigenen Perücken bei "Sin City 2"

Lady Gaga brachte ihre eigenen Perücken mit ans Set von ‘Sin City: A Dame to Kill For’ und legte einen großartigen Auftritt hin.

Regisseur Robert Rodriguez, der bereits bei seinem Film ‘Machete Kills’ mit der Sängerin zusammenarbeitete, wollte sie bei seinem aktuellen Streifen unbedingt wieder dabei haben. Er hatte allerdings nicht mit einer Zusage Gagas gerechnet, wegen ihres vollen Tourplans. Doch die exzentrische Künstlerin nahm sich tatsächlich Zeit für eine kleine Rolle als Kellnerin, bestand aber darauf, ihr eigenes Kostüm mitzubringen, weil sie keine Zeit für vorhergehende Anproben hätte.

Mehr zum Thema: “Sin City – A Dame To Kill“: Neuer Trailer ist da

Gegenüber ‘E! News’ berichtet Rodriguez: “Ich sagte ihr, sie müsse unbedingt dabei sein. Wir musste aber eine Rolle finden, die klein genug war, weil sie kaum Zeit hatte… Sie brachte ihre eigenen Perücken mit ans Set!” Der Filmemacher war begeistert von dem Schauspieltalent der 28-Jährigen, die es schaffte, innerhalb kürzester Zeit ihre Szenen abzudrehen. Er ist sicher, sie könnte eine große Filmkarriere haben, wenn sie genug vom Musikbusiness hat. “Sie wäre fantastisch als Schauspielerin. Die Kamera liebt sie… Sie hat zwei Mal für mich gespielt und ich war beeindruckt von ihrer Disziplin. Sie hat zuvor Schauspielerei studiert und das konnte man wirklich sehen”, so Rodriguez. (Bang)

Foto: SonyPictures