Sonntag, 24. August 2014, 11:48 Uhr

Nicki Minaj: Anaconda-Attacke bei Proben zu VMAs

Eine Background-Tänzerin von Nicki Minaj wurde bei den Proben für die ‘MTV Video Music Awards’ von einer Schlange gebissen.

Die ‘Anaconda’-Sängerin wird heute Nacht (24. August) ihre Hitsingle bei der jährlichen Preisverleihung performen und hatte vor, dazu auch eine knapp zwei Meter lange Schlange in ihrer Show zu haben. Diese ging jetzt aber nach Angaben von ‘TMZ’ auf einer der Tänzerinnen los und biss sie. Die Frau musste daraufhin ins Krankenhaus gebracht werden.

Mehr zum Thema Rita Ora: Heute Abend mit Mega-Show bei den VMAs

Zwar war es wohl eine ungiftige Schlange, der Biss muss für das Opfer aber sehr schmerzhaft gewesen sein. Außerdem besteht die Gefahr einer Infektion durch Bakterien. Ob das Reptil nach dem Vorfall noch immer als Teil der Show geplant ist und bei der Performance auf der Bühne sein wird, ist nicht bekannt. Neben ihrem Auftritt mit dem Titel ‘Anaconda’ wird Nicki Minaj auch mit ihren Kolleginnen Jessi J und Ariana Grande auf der Bühne stehen und ihren gemeinsamen Hit ‘Bang Bang’ performen. Außerdem wird sie Usher bei seinem Auftritt mit ‘She Came To Give It To You’ unterstützen. (Bang)

Foto: WENN.com