Montag, 25. August 2014, 16:13 Uhr

"The Expandables 3“ mischen deutsche Kino-Charts auf

Die Action-Dinosaurier um Sylvester Stallone, Dolph Lundgren und Jason Stathamgehen in die dritte Runde landen auf Platz 2 der offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, zurück.

Dieses Mal treffen „The Expendables 3″ (siehe Fotos) auf einen alten Bekannten (Mel Gibson). Ob die Söldner-Truppe ihren ehemaligen Gründer ausschalten kann, erführen nach vorläufigen Angaben rund 253.000 Zuschauer zwischen Donnerstag und Sonntag. Zum Vergleich: 2010 starteten „The Expendables” mit 300.000 Besuchern. Zwei Jahre später waren 385.000 Kinofreunde an den ersten vier Tagen dabei.

„Lucy” ist zwar kein muskelbepackter Action-Star, verfügt nach einem missglückten Drogengeschäft aber über unglaubliche Fähigkeiten. Und diese führen sie wie auch in der vergangenen Woche auf Position eins. Fast 285.000 Filmfreunde lösten ein Ticket für den Sci-Fi-Streifen von Meisterregisseur Luc Besson.

Dank 234.000 Zuschauern komplettieren „Monsieur Claude und seine Töchter” die Top Drei.

Neben „The Expendables 3″ schafft es „Madame Mallory und der Duft von Curry” neu in die Hitliste. Als ein indisches Familienrestaurant direkt gegenüber von einem französischen Sternelokal eröffnet, ist Stress und Kleinkrieg vorprogrammiert. Dieser legt sich erst, als der indische Sohn Hassan in die Lehre von Madame Mallory geht. Die Komödie, die bei 77.000 Interessierten auf dem Programmplan stand, landet auf der Acht.

Die offiziellen deutschen Kino-Charts werden von GfK Entertainment GmbH im Auftrag des Verbandes der Filmverleiher (VdF) herausgegeben. Grundlage sind die Besucherzahlen zwischen Donnerstag und Sonntag aller ca. 4.640 Leinwände in Deutschland. Das beinhaltet die großen Ketten wie Cinemaxx, Cinestar und Cineplex bis hin zum Programmkino.

Fotos: FOX