Dienstag, 26. August 2014, 8:31 Uhr

Ashton Kutcher bleibt der bestbezahlte TV-Star

Ashton Kutcher ist zum dritten Mal in Folge der am besten bezahlte TV-Schauspieler.

Der ‘Two and a Half Men’-Star verdiente in den vergangenen zwölf Monaten umgerechnet knapp 20 Millionen Euro und belegt damit wieder einmal den ersten Platz der alljährlichen ‘Forbes’-Rangliste. Kutcher, der mit seiner Verlobten Mila Kunis sein erstes Kind erwartet, konnte Co-Star Jon Cryer und Mark Harmon (‘Navy CIS’) mit deutlichem Vorsprung hinter sich lassen – beide nahmen zwischen Juni 2013 und Juni 2014 umgerechnet jeweils über 14 Millionen Euro ein und teilen sich den zweiten Platz.

Mehr zum Thema: Ashton Kutcher wird ein strenger Vater, glaubt der Zwillingsbruder

Neil Patrick Harris, besser bekannt als Barney Stinson aus der Sitcom ‘How I Met Your Mother’, konnte sich innerhalb eines Jahres über eine Gesamtgage von umgerechnet 13,64 Millionen Euro freuen. ‘Big Bang Theory’-Darsteller Jim Parsons lässt sich mit über neun Millionen Euro Jahreseinnahmen auf dem siebten Rang finden. Bryan Cranston, zu sehen als Crystal-Meth-Koch und Drogenbaron Walter White in ‘Breaking Bad’, rundet die Top 10 mit umgerechnet sechs Millionen Euro Gage ab.

Foto: WENN.com