Dienstag, 26. August 2014, 23:41 Uhr

Promi BB: Mia Julia Brückner ist nach fieser Nominierung draußen

Heute Abend durften die Bewohner aus den Vollen schöpfen: Jeder durfte jeden nominieren.

Der oder die mit den meisten Stimmen durfte dann seinen bzw. ihren Kontrahenten selbst bestimmen. Dann mussten sie im Zuschauervoting gegeneinander antreten.

Hubert Kah war der mit den meisten Nominierungen und musste sich seinen Gegner für das Zuschauervoting aussuchen. Ein schwieriges Unterfangen vor dem Hintergrund, dass “Hubsi” eigentlich aus dem Haus wollte, sich jedoch zum großen Publikumsliebling mauserte.

Der Sänger hat sich aber offenbar umorientiert und wählte Mia Julia Brückner als Kontrahentin. Auch die Zuschauer dürften womöglich nicht mehr viel mit der Ex-Pornodarstellerin anfangen. Sie sorgte in letzter Zeit für unaufgeregte Auftritte und wurde  von den Zuschauern schließlich aus dem Haus gewählt. Nur nackt im Haus herumrennen, reicht halt nicht.

Mehr zum Thema Promi BB: Hier plaudert Ela Tas über “SAW” und ihre Zukunftspläne

Und auch das gab es heute noch etwas ausführlicher als gestern zu sehen: Die Kellerkinder im Luxusrausch! Sie konnten ihr Glück kaum fassen: Michael Wendler (elf Tage “Unten”), Claudia Effenberg (zehn Tage “Unten”), Ronald Schill (sechs Tage “Unten”) und Hubert Kah (drei Tage “Unten”) düurften wieder im Luxusbereich des “Promi Big Brother”-Hauses wohnen. Und was machen die vier als Erstes? Ronald und Claudia gönnen sich ein Gläschen Wein und genießen Arm in Arm die frische Luft auf der Terrasse. Hubert löffelt fix sein erstes Marmeladenglas leer und der Wendler besucht ausgiebig das Badzimmer – inklusive Bartrasur, Dusche und sorgfältigem Abpudern des Gesichtes. Jeder hat halt seine eigenen Prioritäten …

Das Zitat des Tages kommt von Ronald Schill – nach dem Umzug aus dem Keller in den Luxusbereich: “Wir sind oben, da wo wir hingehören!”

Fotos: SAT.1