Mittwoch, 27. August 2014, 13:55 Uhr

Birgit Schrowange packt in ihrer Biografie aus

Birgit Schrowange spricht in ihrer Biografie über die Männer in ihrem Leben und ihre Karriere.

Wenn man den Namen der 56-Jährigen hört, ist das für fast alle Deutschen ein Begriff. Jeden Montagabend steht die Moderatorin für das RTL-Magazin ‘Extra’ vor der Kamera und berichtet über menschliche Schicksale. Heute (27. August) erscheint ihre Biografie ‘Es darf gern ein bisschen mehr sein!’ auf dem deutschen Markt. Darin spricht die Brünette über ihre bewegte Karriere, aber vor allem auch über die Männer in ihrem Leben. Ihr Interesse für die Medien und den üblichen Klatsch und Tratsch entwickelte die Mutter bereits mit frühen Jahren und der Wunsch nach Berühmtheit war stets präsent.

Mehr zum Thema Birgit Schrowange: “Pilates modelliert eine schöne Taille”

“Ich wusste immer, dass ich reich und berühmt werden will”, schreibt der TV-Star in der Biografie. Nach einem Assistenzjob beim WDR kam 1994 dann ihre Chance bei RTL, wo sie bis heute glücklich beschäftigt ist. Auch das Ende der achtjährigen Beziehung mit Markus Lanz schildert die taffe Frau: “Er ist durch mich bekannt geworden. In der Anfangszeit war er oft nur ‘der Freund von…’. So etwas muss man aushalten.” Damit kam der Moderator anscheinend nicht so gut zurecht, wie seine Ex-Frau immer angenommen hat: 2006 folgte dann die Trennung. Mit ‘Es darf gern ein bisschen mehr sein!’ möchte Schrowange vor allem “Frauen Mut machen, für sich selbst einzustehen”. (Bang)

Foto: WENN.com