Mittwoch, 27. August 2014, 12:15 Uhr

Johnny Galecki und Kelli Garner haben sich getrennt

Johnny Galecki und Kelli Garner haben sich nach zwei Jahren Beziehung voneinander getrennt.

Der ‘The Big Bang Theory’-Star und die ‘Pan-Am’-Darstellerin wurden zum ersten Mal im März 2012 gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen. Die beiden Schauspieler gehen angeblich in Freundschaft auseinander – man will weiterhin miteinander im Kontakt bleiben. Ein Insider verrät dem ‘Us Magazine’: “Johnny und Kelli sind immer noch beste Freunde.”

Mehr zum Thema:´ “The Big Bang Theory”: Stars haben ihre Millionen-Forderung durchgesetzt

Galecki, der in der beliebten US-Sitcom den Wissenschaftler Dr. Leonard Hofstadter spielt, besuchte am Sonntag (24. August) die ‘Emmy’-Awards in Los Angeles ohne Garner. Beruflich läuft es für den Schauspieler, der schon in der 90er Jahre Kultserie ‘Roseanne’ eine Rolle hatte, dagegen deutlich besser: Anfang des Monates unterzeichneten er und seine Kollegen Kaley Cuoco und Jim Parsons einen neuen Vertrag, der ihnen pro Folge jeweils eine Million Dollar Gage garantiert. Damit würden die ‘The Big Bang Theory’-Hauptdarsteller für die nächsten drei abgedrehten Staffeln pro Kopf beinahe 90 Millionen Dollar verdienen. Derzeit befindet sich die Sitcom in den Anfängen der achten Staffel, zwei weitere sollen noch folgen. (Bang)

Foto: WENN.com