Mittwoch, 27. August 2014, 12:50 Uhr

Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe will Fitness-DVD mit Liz Baffoe

Dr. Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe flog am Samstag bei der zweiten Staffel von Promi Big Brother raus. Jetzt hat ihn der Alltag wieder und große Pläne.

Mit der ebenfalls schon rausgewählten Liz Baffoe möchte er Videos machen, wie er dieser Seite verriet: “Überall trainieren können und Straffbleiben für Frauen und Männer jeden Alters.” Am Freitag will er am Rande der Finalshow von Promi Big Brother Liz’ Manager Günther Klum – Heidis Papa – den Vorschlag machen: “Ich bin von Liz hingerissen, eine Frau von Welt mit Stil und Klasse! “

Was der Prinz noch über seine Teilnahme in der Show denkt und welche Pläne er noch verfolgt, verriet er im Interview mit klatsch-tratsch.de.

Wie lautet Deine Bilanz nach Deinem Aufenthalt im Big-Brother-Haus?
Die Zeit bei Promi Big Brother war nicht nur das spannendste Experiment meines Lebens sondern auch der Treffpunkt für viele neue Freunde!

Wer sind deiner Meinung nach die drei Finalsten am Freitag und warum?
im Herzen waren es Liz und Ela, aber Paulchen wird wegen seiner Bachelor-Fanbase genauso wie Aaron als Aufbau-Comedian und Hubert, weil er super originell ist, tolle Chancen haben.

Du bist nie unten im BB-Keller gewesen? Hättest Du die Erfahrung gerne gemacht?
Leider war ich nie im unteren Bereich. ich hatte so krass viele Anrufer, Fans die mir Gutes tun wollten, dies kostete mir aber letztendlich den Finalplatz. Nur wer leidet kann gewinnen. Ich wäre gerne mal unten durch das Hamsterrad gejoggt, so habe ich zwei Kilo zugenommen.

Hubert Kah entpuppt sich als DER Publikumsliebling. Was glaubst du, woran das liegt?
Heute kam mein Freund Hubert Kah weiter! Hubsi ist jetzt Kult und konnte sich sogar gegen Busen und Muschi-Blitzer verteidigen, weil er einfach viel im Kopf hat! Klasse-Hubert ist zurecht weiter! Hubert ist ein Unikum aus einer Entertainer-Ära wie Harald Juhnke und Peter Alexander. Er kann richtig singen und tanzen, das zieht.

Wie sind die Reaktionen der Leute auf der Strasse und in Deiner Buddha-Lounge Dir gegenüber?
Auf der Strasse erkennt mich jeder und mir kommt so viel Liebe und Sympathie entgegen. Vom Flughafen bis hin zur Bar – alle kommen und drücken mich, wollen Fotos und Autogramme. Wer noch keines hat, in der Buddha Lounge kann man immer ohne Eintrittsgebühr auf einen Drink oder ein Bier vorbeikommen.

Haben wir das richtig verstanden, Du suchst schon wieder eine Freundin. Wolltest du nicht um Katharina kämpfen?
Das Kapitel Kat hat sie leider erledigt. Da gibt es keine Hoffung mehr. Ich suche nur Lebensfreunde, die mich ein wenig auffangen und mit mir freundschaftlich durchs Leben gehen. Eine neue Beziehung könnte ich jetzt nie eingehen. mein Herz blutet noch zu sehr.

Konntet ihr noch einmal miteinander sprechen?
Das möchte Kat leider nicht.

Fühlst du dich ausgenutzt?
Ich habe mir selbst gesagt, ich werde niemals ein böses Wort über die Frau verlieren, die ich so sehr liebte. Ich sehe ihren neuen Weg, wo sie jetzt einen lukrativen Playboy-Vertrag hat und einen Zeitungsdeal, hoffe für sie, dass alles so läuft wie sie es geplant hat.

Was sind deine nächsten Pläne – beruflich und privat?
Ich habe sehr viele Pläne. Mit meinem neuen Fachbuch “Hellsehen” gehe ich demnächst als Lesertour in Buchhandlungen. Dann bin ich weiter das Marketing-Gesicht der Buddha Lounge in Salzburg wo man sieben Tage die Woche ganz relaxt Ambiente und Shisha geniessen kann. Auch möchte die vielen TV Projekte, die gerade herrumschwirren, verwirklichen. Ich freue mich schon riesig auf die Finalshow mit allen Anderen und vor allem auf Liz Baffoe und Ela Tas.

Das Klatschblatt ‚Gala‘ schreibt über dich: „Mario-Max scheint mit allen Mitteln in die Öffentlichkeit zu drängen – egal ob Trash-Shows, wie nun ‘Promi Big Brother’ oder bizarre Jobs bei Astro-TV. Ein esoterisch angehauchter Adoptiv-Prinz? Klingt ziemlich schräg – genauso wie die Produkte, die unter seinem Namen verkauft werden.“ Was sagst du dazu und zu den Anfeindungen in der Presse?
Oje die müssen schnell nachrecherchieren: Ich präsentiere derzeit gar kein Produkt auf Astro TV. ich mache aber die Talk-Show Astro Royal. Moderation ist mein Job. Von Charity Gala bis zu den fantastischen Produkten bei Astro gibt es die gleiche professionelle Arbeitsweise mit meinem vollen Einsatz.

In die Öffentlichkeit brauche ich mich Gott sei dank nicht zu drängen, weil sich die Menschen schon immer sehr für mich interessiert haben. Außerdem sagt mein Papa Prinz Waldemar in seiner Berliner Schnute: Habe keine Eile, denn unser ganzes Leben bleibt spannend, da das Interesse an Prinzen ja nicht von Projekten abhängt. Mich ärgern halt alte Kamellen. Eine Zeitschrift machte zB. mal einen Artikel mit über 100 falschen Behauptungen und sprach nie mit mir, aber es liest sich wie eine Skandalstory. Die machten auch die Pauli-Geschichte und das erfundene Michelle-Obama-Interview und sind jetzt eingestellt. Warum wohl?

Was ist Dein größter Traum?
ich möchte eine eigene TV-Show oder Kolumne im deutschen Fernsehen machen, um immer mit meinen Fans in Kontakt zu sein. Danke für die tatsächlich hunderte Mails und Kontakte und auch Klicks auf ‘Mario-Max Prince Schaumburg-Lippe’ Fansite auf Facebook! Ihr seid’s so lieb alle, Bussi.

Fotos: Facebook/Buddhasalzburg, SAT.1