Freitag, 29. August 2014, 20:15 Uhr

Harrison Ford endlich wieder am Set von "Star Wars"

Harrison Ford hat sich von seinem Unfall am Set zum neusten Streifen der legendären ‘Star Wars’-Saga erholt.

Damit können die Dreharbeiten für den lang ersehnten siebten Teil der Science-Fiction-Saga endlich fortgesetzt werden. Erst vergangenen Monat erlitt der 72-Jährige einen unglücklichen Unfall und musste sogar am Bein operiert werden. Dies sorgte für eine vorübergehende Einstellung der Dreharbeiten. Berichten des ‘Hollywood Reporter’ zufolge ist Ford nun wieder genesen und kann die Arbeiten in den britischen “Pinewood” Studios wieder aufnehmen. Zu einer Verzögerung des Filmstarts von ‘Star Wars Episode VII’ im Dezember 2015 soll es jedoch nicht kommen.

Mehr zum Thema “Star Wars 7?: Harrison Ford kann wieder ohne Hilfe laufen

Die Stars der originalen ‘Star Wars’-Triologie, Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill werden in ihre bekannten Rollen zurückkehren. Auch wieder vor der Kamera stehen Anthony Daniels, Kenny Baker und Peter Mayhew. Ergänzt wird die legendäre Besetzung durch ‘Herr der Ringe’-Star Andy Serkis, Adam Driver, Oscar Isaac, Domhnall Gleeson, John Boyeha, Max von Sydow und Daisy Ridley. Ford erschien erst kürzlich im neuen Action-Streifen ‘The Expendables 3’ an der Seite von Hollywoodstar Sylvester Stallone. Der verriet, wie sehr er den ‘Han Solo’-Darsteller schätzt: “Harrison ist ein sehr isolierter, intelligenter und sehr lustiger, geistreicher, trockener Humorist.” (Bang)

Foto: WENN.com