Freitag, 29. August 2014, 14:43 Uhr

Suki Waterhouse modelt in rotzfrechen Unisex-T-Shirts

Suki Waterhouse modelt in nicht jugendfreien T-Shirts.

Das unter anderem als Gesicht von Burberry bekannte Model unterstützt das neue Label ‘True Love’ beim Shooting für eine ungewöhnliche Kampagne, die durch Aufdrucke von Jacob Escott heraussticht, der als Kreativchef für das Magazin ‘Prowl’ tätig ist. Die Britin steht dabei als einziges Model für die sehr temperamentvollen Bilder vor der Kamera. Die Kollektion des neuen Modelabels präsentiert Unisex-Shirts, die durch ihre Aufdrucke die Tabus der Gesellschaft aufgreifen, wie der ‘The Telegraph’ berichtet. Eines dieser Shirts zeigt zum Beispiel eine Hand mit einem ausgestreckten Mittelfinger in Form eines Damenbeins.

Mehr zum Thema: Bradley Cooper und Suki Waterhouse: Steht Hochzeit ins Haus?

Die Wahl über das zu besetzende Model fiel direkt auf die Partnerin von Bradley Cooper, nachdem diese die Chefredakteurin des ‘Prowl’-Magazins, Lisa Luxx, kennenlernte. Lux war von der 22-Jährigen sofort begeistert, so dass sie dem Topmodel unmittelbar nach der Mitarbeit an der Veröffentlichung der Bilder einen Job als Kreativchef für die Unisex-Marke angeboten hat. Ein Sprecher des Magazins erklärt: “Suki liebt das, was Prowl repräsentiert, denn es bietet frischen Talenten eine unzensierte, internationale Plattform, um ihre Kreativität auszuleben.” (Bang)

Foto: WENN.com