Samstag, 30. August 2014, 11:15 Uhr

Heino sucht bei DSDS einen Nachfolger

Heino will bei ‘Deutschland sucht den Superstar’ nicht zu streng sein.

Der Schlagerstar wird – wie berichtet – bei der zwölften Staffel der RTL-Castingshow anstelle von Rapper Kay One in der Jury sitzen. “Ich werde versuchen, nicht zu streng mit den jungen Leuten zu sein. Das überlasse ich Dieter. Aber wenn einer die Töne so gar nicht trifft, werde ich ihm sagen, dass er hier wohl falsch ist”, erklärt der ‘Blau blüht der Enzian’-Sänger.

Die 75-jährige Volksmusiklegende ist zudem auf der Suche nach einem Nachfolger. “Natürlich werde ich bei ‘DSDS’ Augen und Ohren aufhalten, ob ich unter den Kandidaten einen jungen Mann entdecke, der irgendwann mal meine Nachfolge antreten kann”, sagt er im Interview mit der ‘Bild’-Zeitung.

Mehr zum Thema: Heino: “Plötzlich waren meine Fans 40 Jahre jünger”

Heino, der eigentlich Heinz Georg Kramm heißt, steht seit 53 Jahren auf der Bühne. Seinen ersten Auftritt hatte er 1996 im Alter von 23 Jahren mit dem Trio ‘OK Singers’.

Bei seinem Jury-Vorgänger Kay One ist von Bitterkeit keine Spur. Auf seiner Facebook-Seite gab der 29-Jährige sein Ende bei ‘DSDS’ bekannt und bedankte er sich für die tolle Zeit. Außerdem gab er Heino noch einen persönlichen Ratschlag mit auf den Weg: “Ich kann dir nur sagen, manche Mädchen bei ‘DSDS’ sind härter zu knacken als jede Haselnuss in deiner Karriere. Aber wenn du Hilfe brauchst, ruf mich gerne an.”

Foto: AEDT/WENN.com