Montag, 08. September 2014, 14:35 Uhr

Beyoncé macht die Grätsche

Jay Z und Beyoncé flittern alle (womöglich selbst gestreuten) Trennungsgerüchte weg.

Das Powerpaar, von dem es seit Wochen heißt, es stünde kurz vor dem Ehe-Aus, zeigte sich jetzt glücklich und verliebt in Italien.

In Portofino verbringringen sie gerade ihre zweiten Flitterwochen und wurden abgelichtet, wie sie händchenhaltend durch die Straßen liefen. Ein extrabreites Grinsen für die Paparazzi konnte sich Beyoncé nicht verkneifen. Ein Experte für Körpersprache erklärte über die jüngsten Aufnahmen der beiden gegenüber ‘HollywoodLife‘, dass diese nicht gestellt seien, weil Jay Z seinen Arm immer auf dieselbe Weise beschützend um Bayoncés Schulter lege.

Mehr zum Thema: Beyonce feiert ihren 33. Geburtstag – Ein Porträt

Auf Instagram postete die Posängerin unterdessen ein Foto, bei der sie sich bei einer Gymnastikübung mit gespreizten Beinen ablichten ließ. Bei der Gelegenheit bedankte sie ich gleich für die Wünsche zu ihrem Geburtstag am 4.September.

Zuletzt hieß es, die Eheleute würden sich nach ihrer gemeinsamen ‘On The Run‘-Tour trennen wollen und wohnen bereits in verschiedenen Hotelzimmern. Ihre letzten beiden Gigs haben die 33-Jährige und der Produzent kommendes Wochenende in Paris. Der Vater der ‘Crazy in Love‘-Sängerin gab allerdings kürzlich bekannt, dass seine Tochter und ihr Ehemann die Gerüchte selbst anheizen würden, um ihre Tour zu promoten. In Wirklichkeit sei von Trennung keinesfalls die Rede. (Bang)

Fotos: WENN.com, Instagram