Dienstag, 09. September 2014, 21:39 Uhr

Jessica Chastain will unbedingt eine Superheldin spielen

Jessica Chastain würde gerne die Hauptrolle in einem Superhelden-Film übernehmen.

Die oscarnominierte Schauspielerin will unbedingt als Superheldin vor der Kamera stehen und anspruchsvolle Action-Szenen drehen. Mit der Rolle der Tochter oder Ehefrau will sie sich aber nicht zufrieden geben.

Mehr zum Thema: Jessica Chastain und James McAvoy in “Das Verschwinden der Eleanor Rigby”

Im Interview mit der britischen Zeitung ‘The Guardian’ erklärt sie: “Ich würde es lieben, einen Superhelden-Film zu drehen! Ich hätte so gerne Black Widow gespielt. Ein paar Mal stand ich kurz davor. Das Problem ist, wenn ich einen Superhelden-Film drehe, will ich nicht die Freundin sein, will ich nicht die Tochter sein.” Chastain hätte 2013 beinahe Maya Hansen in ‘Iron Man 3’ gespielt. Doch die Rolle ging letzten Endes an die ‘The Prestige’-Schauspielerin Rebecca Hall. Allem Anschein nach wäre dieser Nebencharakter aber sowieso nicht ihr Fall gewesen.

“Ich will ein verdammt cooles Kostüm tragen und eine Narbe auf meinem Gesicht haben – und Kampfszenen. Das ist, was ich lieben würde”, fügt die ‘Zero Dark Thirty’-Darstellerin hinzu. (Bang)

Foto: Jorge Rios/iPhoto/WENN.com