Dienstag, 09. September 2014, 16:40 Uhr

Lily Allen feiert ihre Erfolge mit Chanel-Taschen

Briten-Popstar Lily Allen belohnt sich selbst mit ‘Chanel’-Handtaschen.

Die ‘Hard Out Here’-Sängerin feiert ihre musikalischen Erfolge, indem sie sich einen Ausflug in einen Luxus-Designerladen ihrer Wahl gönnt. Im Interview mit dem ‘Lucky’-Magazin gestand sie jetzt: “Als ich mein erstes Gehalt bekam, bin ich losgegangen und habe mit die ‘Classic 2.55’ gekauft. Das hat den Ball ins Rollen gebracht und seitdem belohne ich mich regelmäßig mit einem Trip zu ‘Chanel’. Die 29-Jährige lässt nicht nur regelmäßig jede Menge Geld in den Läden der Luxusmarke, sondern hat auch bereits für das Label geworben. 2009 war sie der Star der Handtaschen-Kampagne von Chefdesigner Karl Lagerfeld.

Mehr zum Thema: Lily Allen schreibt unglücklich die besten Texte

Im selben Jahr trat sie außerdem bei der ‘Chanel’-Show in Paris auf und performte ihren Hit ‘It’s Not Fair’. Neben den Größen der Modewelt saßen bei dem Auftritt auch Prince und Rihanna im Publikum. “Ich habe mich selbst schon immer ein bisschen als ‘Chanel’-Girl gesehen. die Taschen sind so ein großes Status-Symbol. Wahrliche Elite-Teile, die man auf der ganzen Welt kennt. Sobald du auch nur eine in deinen Besitz geschlossen hast, fühlst du dich ohne sie nackt”, so die Mutter von zwei Töchtern. Allen selbst hat bereits 30 ‘Chanel’-Handtaschen in ihrem Kleiderschrank. (Bang)

Foto: WENN.com