Dienstag, 09. September 2014, 23:05 Uhr

Mary J. Blige: Neues Album "The London Sessions" in Sicht

Mary J. Blige ist die Königin des R&B-Soul und zählt zu den einflussreichsten und erfolgreichsten US-Künstlerinnen.

Im November präsentiert Mary ihr neues Album und zeigt der Welt einen Ort, der sie in den letzten Monaten musikalisch und persönlich begeistert, herausgefordert und bewegt hat. “The London Sessions” präsentiert Mary J. Blige gemeinsam mit den spannendsten britischen Newcomern, u.a. Sam Smith, Disclosure und Emeli Sandé.

Die Sängerin veredelte mit ihrem Feature bei “F For You” den Track des jungen britischen Duos Disclosure und stand kurz darauf mit Sam Smith für einen Remix des Rekordsongs “Stay With Me” im Studio. Die Sounds aus Großbritannien haben es Mary J. Blige sichtlich angetan. Die Königin des R&B-Soul, die mit über 40 Millionen verkauften Tonträgern und neun Grammy Awards zu den erfolgreichsten US-Künstlerinnen gehört, entschloss sich kurzerhand nach London zu gehen, um ihr dort neues Album aufzunehmen. Gemeinsam mit Disclosure, Sam Smith, Emeli Sandé, Naughty Boy, Jimmy Napes, aber auch Produzenten-Größen wie Rodney “Darkchild” Jerkins sind dabei. Das Ergebnis heißt “The London Sessions” und wird am 28. November veröffentlicht.

Einen ersten Teaser gab Mary J. Blige über ihren Twitter-Account bekannt und stellte “Right Now” vor, den gemeinsamen Track mit Disclosure und Sam Smith. “So innovativ wie schon lange nicht mehr”, schrieb MTV.com daraufhin begeistert. “Ganz sicher etwas, dass man nicht von Mary erwartet, aber es passt genau zu dem, was hoffentlich ‘The London Sessions’ in ganzer Länge bringen werden” schreibt ThisIsRnB.com. Und genau darum geht es auch Mary bei “The London Sessions”. Im Interview mit The Observer beschrieb sie den Anspruch und die Idee des Albums wie folgt: “Es geht um das Songwriting und den Sound der Zeit. Der ist momentan mehr Dance, jedoch sind die Songs, die hier in UK entstehen basierend auf einem tollen Songwriting. Du könntest z.B. Sam Smiths Album nehmen und in einem komplett anderen Genre aufnehmen, von mir aus Acid Jazz, und die Songs wären trotzdem ein Hit – weil sie einfach toll sind.”

Am 25. September wird Mary J. Blige beim iTunes Festival in London live performen. Zu den weiteren Acts des Festival gehören u.a. Pharrell Williams, Ed Sheeran, Jessie J, 5 Seconds Of Summer und Calvin Harris.

“The London Sessions” erscheint am 28. November und kann ab dem 23. September vorbestellt werden.

Fotos: WENN.com