Mittwoch, 10. September 2014, 8:45 Uhr

Baby North West: Ihre Handtaschen-Kollektion schon 9.000 Euro wert?

Kim Kardashians Tochter North West besitzt im Alter von nur 14 Monaten schon eine Designer-Handtaschen-Kollektion im Wert von umgerechnet 8.700 Euro.

So wurde die Kleine erst kürzlich mit einer mit Edelsteinen besetzten, schwarzen Leder-Handtasche von Louis Vuitton im Wert von mehr als 1.000 Euro gesehen. Mitte August modelte die Tochter von Rapper Kanye West (‘Bound 2’) und Reality-Star Kim Kardashian West (‘Keeping Up With The Kardashians’) außerdem für die neue Ausgabe des ‘CR Fashion’-Buches. Neben teuren Ohrringen und einer süßen Blumenbrosche wurde North dort mit einer Chanel-Handtasche im Wert von 2.000 Euro geschmückt.

Mehr zum Thema Worst Dress of the Day: Kim Kardashian der Hingucker bei GQ Awards

Ein Freund des Celebrity-Paares verriet nun gegenüber dem ‘Heat Magazine’: “Kanye und Kim wollen North jedes Jahr eine ‘Birkin Bag’ von Hermès kaufen und ihr die komplette Kollektion dann zu ihrem 18. Geburtstag schenken. Es war Kanyes Idee und natürlich war Kim gleich hellauf begeistert. Kanye ist so glücklich, eine kleine Tochter zu haben, die er von A bis Z verwöhnen kann. Die erste ‘Birkin Bag’ ist pink.” Insgesamt soll der Inhalt von North Wests Kleiderschrank schon mehr als 770.000 Euro wert sein. Ein Großteil seien Sonderanfertigungen von Givenchy, Gucci und Louis Vuitton, verriet ein Insider kürzlich dem amerikanischen ‘Star Magazine’. Unter anderem besitzt die Kleine einen extra für sie designten Fellmantel von Karl Lagerfeld im Wert von 15.000 Euro. (Bang)

Foto: WENN.com