Mittwoch, 10. September 2014, 23:53 Uhr

Justin Bieber wird ausgebuht und zieht sich einfach aus

Popstar Justin Bieber (20) hat sich auf einer Bühne der New Yorker Fashion Week bis auf die Schlüpfer ausgezogen.

Zuvor war der nur 1,70m kleine Sänger bei seinem Überraschungsbesuch bei der Show ‘Fashion Rocks’ ausgebuht worden, berichteten US-Medien. Daraufhin habe der umstrittene Star Blazer, Jeans, Shirt und Schuhe ausgezogen – bis er dann nur noch in seiner schwarzer Calvin-Klein-Unterhose und einem beachtlich durchtrainierten Body dastand. “Ist das besser?”, fragte er das Publikum.

Zumindest einige Fans brachen in Kreischen aus, wie Bieber selbst mit einem Video, das er per Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlichte, dokumentierte. Ursprünglich war Bieber eigentlich bei der Veranstaltung gewesen, um einen Auftritt der Sängerin Rita Ora anzusagen. (dpa/KT)

Mehr zum Thema: Justin Bieber: Therapie via Skype?

Foto: Instagram/Bieber