Mittwoch, 10. September 2014, 13:13 Uhr

Orlando Bloom ist ganz offen für "Fluch der Karibik 5"

Hollywoodstar Orlando Bloom kann sich vorstellen, ein weiteres Mal für einen ‘Fluch der Karibik‘-Film vor der Kamera zu stehen.

Der australischer Schauspieler ist seit dem ersten Teil der beliebten Actionfilm-Reihe als Will Turner zu sehen, nun soll er sich für einen möglichen fünften Ableger bereits in Gesprächen befinden – Johnny Depp alias Captain Jack Sparrow soll dahinterstecken. Im vierten Teil ‘Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten‘ fehlte der 37-jährige Brite, nun könnte er sein Comeback als Pirat geben.

“Es fanden definitiv ein paar Diskussionen darüber statt und ich bin offen dafür“, verriet Bloom während einer Fragerunde auf der ‘Oz Comic-Con‘ in Brisbane, Australien. Der Ex-Mann von Topmodel Miranda Kerr nennt Johnny Depp als Grund, warum er für Teil fünf zurückkehren will. Der 51-jährige Hollywoodstar Depp wurde für seine Darbietung als exzentrischer Seeräuber sogar für den Oscar nominiert. “Ich hatte bei der Arbeit mit Johnny und [Regisseur] Gore [Verbinski] eine großartige Zeit – [das ist] einer der Gründe, wieso ich mich sofort darauf gestürzt habe – weil Johnny mit an Bord war. Als ich aufwuchs, war ich ein riesiger Fan von Johnny“, so Bloom weiter. (Bang)

Foto: WENN.com