Freitag, 12. September 2014, 19:38 Uhr

Jennifer Lawrence: Wie eng ist das mit Chris Martin?

Jennifer Lawrences angebliche Beziehung zu Chris Martin wird Berichten zufolge immer enger und intimer.

Die Schauspielerin, von der Ende August Nacktfotos Internet veröffentlicht wurden, verbringt angeblich viel Zeit mit dem Musiker und wurde sogar schon mit ihm beim Candlelight-Dinner in Los Angeles gesichtet. Ein Insider erzählte jetzt im Gespräch mit ‘HollywoodLife’: “Chris ist körperlich und emotional während des Nacktfoto-Skandals an ihrer Seite gewesen und wollte sie ausführen, damit sie ihr Leben leben kann und sich nicht versteckt.” Dabei wären sich die Oscarpreisträgerin und Martin näher gekommen.

Der Vertraute berichtet weiter: “Der Skandal hat tatsächlich einen Lichtstreifen am Horizont, weil sie dadurch den wahren Chris kennen und lieben gelernt hat.”

Mehr zum Thema: Jennifer Lawrence outet sich als Stubenhockerin

Anfang des Jahres hat sich die Hollywood-Schönheit offenbar von ihrem ‘X-Men: First Class’-Co-Star Nicholas Hoult getrennt, aber nie öffentlich Stellung dazu genommen. Auch Martins Ehe mit Gwyneth Paltrow, mit der er zwei Kinder hat, ging im März nach zehn Jahren in die Brüche. Jetzt scheinen beide eine neue Liebe gefunden zu haben. Das Paar steht sich offenbar schon so nahe, dass Lawrence die nächste ‘Coldplay’-Tour begleiten wird. Dazu berichtet ein Insider gegenüber ‘Radar Online’: “Sie hat im Augenblick etwas Luft in ihrem Terminplan und hat so viel Spaß mit Chris. Chris’ Sinn für Humor hat sie wirklich überrascht und die anderen Bandmitglieder mögen Jennifer.” (Bang)

Fotos: WENN.com