Freitag, 12. September 2014, 14:18 Uhr

Morgan Freeman spielt in Remake von "Ben Hur"

Oscar-Preisträger Morgan Freeman (77, ‘Lucy’) soll offenbar in der geplanten Neuauflage des Historienfilms ‘Ben Hur’ eine Rolle übernehmen.

Wie ‘Deadline.com’ am Donnerstag berichtete, soll der Hollywoodstar die Rolle von Ildarin übernehmen, der den Sklaven Ben Hur zu einem Weltklasse-Streitwagenfahrer ausbildet.

Die Hauptrollen sind noch nicht besetzt. Die Filmstudios sind weiterhin auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger für Heston – dabei fällt immer wieder Tom Hiddlestons Name. Auch die Rolle von Messala, der für Ben Hur vom guten Freund zum bitteren Feind wird, ist noch nicht besetzt. Der aus Kasachstan stammende Filmemacher Timur Bekmambetov (‘Wanted’, ‘Night Watch’) will Anfang 2015 mit den Dreharbeiten beginnen.

Mehr zum Thema: Morgan Freeman verrät, wie er immer noch Frauen erobert

Hinter dem Projekt steht das Studio MGM, das 1959 den mit elf Oscar-Trophäen ausgezeichneten ‘Ben Hur’-Klassiker unter der Regie von William Wyler in die Kinos brachte. Das Wagenrennen mit den Schauspielern Charlton Heston und Stephen Boyd gehört zu den berühmtesten Szenen der Filmgeschichte.

‘Ben Hur’ ist die Geschichte um zwei Freunde in der Zeit kurz nach Christi Geburt, Ben Hur und Messala, die später zu großen Rivalen werden. Die literarische Vorlage stammt von Lew Wallace (1827 – 1905). (dpa/KT)

Foto: WENN.com