Freitag, 12. September 2014, 17:48 Uhr

Rául Richter bei GZSZ: So sieht also sein Ende aus - erste Bilder

Dramatische Unfallszenen bei ‘Gute Zeiten, schlechte Zeiten’!

Eine Person liegt schwer verletzt am Boden, neben dem Opfer das vom Unfall schwer demolierte Motorrad. Passanten stehen geschockt um den Unfallort. Auch der eiligst herbeigerufene Krankenwagen ist schon vor Ort, um dem Verunglückten das Leben zu retten. Der Ausgang dieses schrecklichen Unfalls bleibt ungewiss…

Mehr zum Thema: Raúl Richter am 27. November das letzte Mal bei GZSZ

Was war da los? Die gefährlichen Szenen entstanden gestern bei einem GZSZ-Außendreh in Berlin Neukölln und die Person, die in Motorradkleidung regungslos auf der Straße liegt, ist Serienliebling Dominik Gundlach, gespielt von Rául Richter. Doch wie schwer sind die Verletzungen, die Dominik davongetragen hat? Den Sanitätern bleibt nicht mehr viel Zeit. Schaffen Sie es noch rechtzeitig, Dominik in die Notaufnahme des Krankenhauses zu bringen?

Es sieht schlecht aus für Dominik. Allerdings besteht noch Hoffnung: Der Krankenwagen bringt Dominik auf die Intensivstation eines Krankenhauses. Können die Notärzte sein Leben retten? Offenbar nicht, denn bekanntlich soll Richter den endgültigen Serientod sterben.

Fotos: RTL, Frank Pieck