Samstag, 13. September 2014, 20:06 Uhr

Wladimir Klitschko startet eigene Fitness-Plattform

Wladimir Klitschko (38) macht sich für seine berufliche Zukunft fit.

Mit zwei Projekten bereitet sich der jüngere der beiden Klitschko-Brüder auf seine Zeit nach nach der Boxkarriere vor. Mit einem online-basierten Fitness-Programm und einem neuen Studiengang an der Universität St. Gallen setzt der werdende Vater seine definierten Markenkernwerte Power (körperliche Stärke) und Brain (mentale Fitness) um. Dieses berichtet das Branchenmagazin ‘Horizont’ in seiner aktuellen Ausgabe.

Mehr zum Thema Klitschko vs. Briggs: Bitchfight beim Italiener – Das Video

Beide Projekte basieren auf einem Konzept zur Ausbreitung der Marke “Wladimir Klitschko” und der Neuausrichtung der Klitschko Management Group (KMG), die sich nach dem Karriereende von Vitali Klitschko auf neue Geschäftsfelder begeben müssen.

Unter dem Namen “Klitschko Body Performance” wird es im Späten Herbst eine eigene Fitnessplattform mit den Trainigsinhalten des Sportlers geben. Das zwölfwöchige Programm basiert auf dem Trainigsplan von Wladimir Klitschko und richtet sich damit an sehr sportliche Männer. Mehr noch: 2015 gibt Klitschko sein Wissen in Sachen Motivation und Leadership in einem gemeinsamen Studiengang mit der Elite-Hochschule St. Gallen “Challenge Management” an Top-Manager weiter.

Foto: RTL / Mirko Hannemann