Montag, 15. September 2014, 15:04 Uhr

Kino-Charts der Woche: "Sex Tape“ an der Spitze

Cameron Diaz und Jason Segal haben es getan: Sie haben ein ‘Sex Tape’ gedreht und durch einen dummen Fehler allen ihren Freunden und Bekannten zugänglich gemacht. Nun heißt es, den Schaden zu begrenzen.

Ob ihnen das gelingt, erfuhren nach vorläufigen Angaben rund 370.000 Zuschauer, die sich das ‘Sex Tape’ zwischen Donnerstag und Sonntag ansahen. Die Komödie von Jake Kasdan steigt direkt auf Platz eins der offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von GfK Entertainment ein.
In dieser abgedrehten Komödie sind außerdem Rob Corddry, Ellie Kemper und Rob Lowe zu sehen.

Guardians of the Galaxy‘ geben ihre Vorherrschaft auf und rutschen mit 210.000 Besuchern an die zweite Stelle. ‘Monsieur Claude und seine Töchter‘ bleibt wie in den vergangenen Wochen auf der Drei. Dank 170.000 gelösten Tickets steht der Film kurz davor, die Marke von 2,5 Millionen Zuschauern zu knacken.

„Die Biene Maja – Der Kinofilm“ lockte 165.000 kleine und große Fans zu Rang vier. In zeitgemäßem 3D kehren Maja, Willi & Co. zurück auf die Leinwand, um die Bienenkönigin zu retten.

Zu einer Reise in die Pariser „Katakomben“ macht sich ein sechsköpfiges Team auf. Die unerschrockene Archäologin Scarlett Marlowe tritt das Erbe ihres Vaters an, der dem legendären Stein der Weisen auf der Spur war. Doch die Expedition nimmt kein gutes Ende, wie der Found-Footage-Horrorthriller von John Erick Dowdle beweist. 98.000 Filmfreunde fanden das Video auf Position sechs.

Die offiziellen deutschen Kino-Charts werden von GfK Entertainment GmbH im Auftrag des Verbandes der Filmverleiher (VdF) herausgegeben. Grundlage sind die Besucherzahlen zwischen Donnerstag und Sonntag aller ca. 4.640 Leinwände in Deutschland. Das beinhaltet die großen Ketten wie Cinemaxx, Cinestar und Cineplex bis hin zum Programmkino.

Foto: SonyPictures