Dienstag, 16. September 2014, 20:17 Uhr

Ryan Gosling und Eva Mendes sind erstmals Eltern geworden

Eva Mendes (40) und ihr Freund Ryan Gosling (33) sind glückliche Eltern eines kleinen Mädchens geworden.

Wie ‘Us Weekly’ heute berichtet, konnte das Schauspieler-Paar, das seit 2011 zusammen ist und sich während des Drehs zu dem Film “The Place Beyond the Pines” kennen lernte, ihr Töchterchen bereits am Freitag (12. September) zum ersten Mal in die Arme nehmen. Die freudige Nachricht wurde aber erst heute bekannt. Auch das ‘People’-Magazin berichtete von der Geburt. Eine offizielle Bestätigung des Paares steht jedoch noch aus.

Mehr zum Thema: Ryan Gosling und Russell Crowe spielen Detektive

Erst im Juli erfuhr man von der Schwangerschaft der US-Amerikanerin mit kubanischen Wurzeln. Im Februar noch bestritt sie die Gerüchte in der ‘The Ellen DeGeneres Show’ vehement. Damals sagte sie: “Das ist lächerlich. Es fing alles damit an, dass ich nicht durch die Airport-Scanner durchlaufen wollte. Du weißt schon, diese Röntgen-Scanner, die echt gruselig sein können? Die sehen einen dann doch nackt, oder nicht? Und nicht nur das, da wäre noch die radioaktive Strahlung. Also vermeide ich das immer.”

Die Moderatorin der Show war auch die Erste, die dem Hollywood-Traumpaar ein paar Monate später zum Babyglück gratulierte. Angeblich entschied sich Mendes nur eine Familie mit dem Frauenschwarm gründen, weil es schon immer dessen Wunsch gewesen war, Vater zu werden. Ein Insider verriet dem Magazin ‘PEOPLE’: “Das war schon lange absehbar. Ryan und Eva haben definitiv schon vorher über Kinder gesprochen. Sie weiß, wie gerne er ein Vater sein will – und er wird ein großartiger Vater sein.”

Die schöne Eva war bis 2011 mit dem peruanischen Filmproduzenten George Gargurevich zusammen. Seit dem ist sie – ungeachtet fortwährender Trennungsgerüchte – Schauspielerkollege Ryan Gosling zusammen. Der war von 2004 bi9s 2007 mit Kollegin Rachel McAdams liiert. (CS/Bang)

Foto: WENN.com