Mittwoch, 17. September 2014, 12:06 Uhr

Nick Jonas hat seinen Keuschheitsvorsatz abgelegt

Nick Jonas ist ab jetzt ohne seinen Keuschheitsring unterwegs. Der schnuckelige Sänger trug den Ring seit er elf Jahre alt war, um damit seine Enthaltsamkeit zu symbolisieren. Er plante offenbar, keinen Sex vor der Ehe zu haben.

Diesen Vorsatz hat der 22-Jährige allerdings mittlerweile über Bord geworfen und den Ring deshalb abgelegt. Grund für den Sinneswandel könnte auch seine überaus attraktive Freundin Olivia Culpo sein, die mehrfache Schönheitskönigin ist und sich in dem neuen Musikvideo des Amerikaners nur in Unterwäsche präsentiert.

Über den Ring und seine Bedeutung erklärte der ehemalige ‘Jonas Brother’-Star im Interview mit der ‘HuffPostLive’: “Ich bin damit aufgewachsen, trage ihn aber jetzt nicht mehr. Ich habe aber immer noch meine Wertvorstellungen, Dinge, die mir an diesem Punkt in meinem Leben wichtig sind und das ist alles, was zählt. Ich hatte eine unglaubliche Reise mit meiner Religion. Mein Glaube an Gott ist noch immer da und sehr wichtig für mich.”

Mehr zum Thema: Der schöne Nick Jonas wird Supermodel

Auch der ältere Bruder des Musikers, Joe Jonas, trug eine Zeit lang den Enthaltsamkeitsring. Der 25-Jährige wollte ebenfalls mit dem Sex bis zu Ehe warten, genau wie auch der Dritte im Bunde, Kevin Jonas. Joe verriet allerdings schon vor einer Weile, dass er seinen Ring nicht mehr trägt und seine Jungfräulichkeit mit 20 Jahren verlor. Der gute Wille war da, aber mit der Zeit veränderten sich die Vorlieben der Brüder. (Bang)

Foto: FayesVision/WENN.com